© Victoriano Izquierdo

KI-basierte Assistenzsysteme

Entscheidungsunterstützung

Entscheidungen basieren in der Regel auf einer Vielzahl von Informationen, die von Entscheidungsträgern in den seltensten Fällen simultan wahrgenommen und interpretiert werden können. Wir entwickeln interaktive Softwaresysteme, welche den Menschen als Entscheidungsträger durch den Einsatz KI-basierter Verfahren unterstützen, indem sie diese Informationen aufgabengerecht analysieren, aufbereiten und visualisieren. Auf diese Weise ist es den Entscheidern möglich, unter Berücksichtigung aller relevanten Aspekte effizient zu handeln.

 

Für eine effiziente und nachhaltige Energieversorgung müssen Energieunternehmen Entscheidungen zum Einsatz von Ressourcen treffen, um Energieerzeugung und -verbrauch optimal aufeinander abzustimmen. KI-basierte Energiemanagementlösungen, z. B. für die Energieprognose oder die Energieeinsatzoptimierung, leisten dabei einen entscheidenden Beitrag zur Entscheidungsfindung EMS-EDM PROPHET®  Energie- und Energiedatenmanagement).

In der maritimen Domäne müssen Entscheider etwa den Schiffsverkehr überwachen. Verfahren zur Situationsanalyse helfen dabei in der großen Informationsflut, alle kritischen Situationen gezielt zu erkennen (z . B. EU-Projekte MARISA und OCEAN2020)

Im medizinischen Bereich liefern KI-basierte Verfahren Ärzten Informationen, welche bei Diagnose- und Therapieentscheidungen unterstützen können. So unterstützt das auf medizinischen Leitlinien und medizinischem Expertenwissen basierende System OnkoLeit den Onkologen bei der klinischen Entscheidungsfindung.

In der Corona-Krise haben sich große Teile der Bevölkerung mit Digitalem Lernen beschäftigt. Um Lehrenden beim Zusammenstellen passender Unterrichtsinhalte zu unterstützen und Lernenden individuell angepasste Lernangebote zur Verfügung zu stellen, entwickeln wir KI-gestützte Learning Analytics- und Recommender-Systeme für die Technologiegestützte Ausbildung (ELAI und CLM).

Das Bauhaus.MobilityLab Erfurt schafft unter der Federführung des Fraunhofer IOSB-AST ein Smart-City-Reallabor im Herzen Deutschlands. Hier wird entwickelt, erprobt und erlebbar, wie digitalisierte Mobilität, Logistik und Energieversorgung in der Stadt von morgen zusammenspielen können.