Forschungsgruppen

Entwicklung und Bewertung von interaktiven Assistenz-, Ausbildungs- und Informationsmanagementsystemen mit dem Anwendungsschwerpunkt in der bildgestützten Aufklärung und Überwachung.

Die Arbeiten umfassen die Konzipierung, die Realisierung und die Bewertung von Systemlösungen zur interaktiven Sensordatenauswertung, die Wissenserzeugung und die Integration von Wissen in Expertensysteme zur Unterstützung der vernetzten Datenauswertung, die Modellierung von Benutzern, Arbeitsabläufen und Anwendungsdomänen sowie das Kompetenzmanagement in verteilten Systemen.

Labor- und Feldexperimente an Demonstratoren und operationellen Systemen werden zur Unterstützung und Bewertung der Mensch-Maschine-Kommunikation durchgeführt.

Neben der Entwicklung grundlegender Systemarchitekturen zur Förderung der Interoperabilität prägen Komponenten zur interaktiven Bildauswertung, ontologiebasierte Fachdatenbanken, netzwerkfähige Informationsmanagement- und Ausbildungssysteme das Produktspektrum des Geschäftsfeldes. Bei der Entwicklung ist die Einhaltung und Überwachung von nationalen und internationalen Software-Qualitätstandards selbstverständlich.

In verschiedenen internationalen Kooperationen werden Erfahrungen im Anwendungsbereich der bildgestützten Aufklärung und Überwachung ausgetauscht.

Zu den Gruppen

Wissensmodelle

Führungssysteme

Systemarchitekturen

Vernetztes Informations-Management

Verteilte Systeme