Stellenausschreibungen

Stellenangebote für Absolventinnen und Absolventen:

Wissenschaftler/-in im Bereich der KI-basierten Umwelterfassung und Umweltinterpretation

Mögliche Aufgabenfelder reichen von der automatisierten Erstellung (semantischer) 2D- und 3D-Umgebungsmodelle durch boden-, drohnen- oder satellitengestützte Bilder bis hin zur Georegistrierung der zugehörigen Daten und Ergebnisse. Sie entwickeln aktuelle, dem Stand-der-Technik entsprechende Verfahren aus den Bereichen Machine Learning und Computer Vision zur Lösung von Problemen in einem der oben genannten Aufgabenfelder wie beispielsweise der bildbasierten Segmentierung oder der bildbasierten 3D Rekonstruktion.

Wissenschaftler/-in im Bereich 3D-Bildverarbeitung, Geoinformatik

Softwareseitige Realisierung und praxisnahe Untersuchung von Verfahren zur 3D-Objekterkennung und 3D-Umgebungsmodellierung basierend auf LiDAR-Sensordaten. Arbeit an einem existierenden mobilen Multisensorsystem-Demonstrator (Sensorfahrzeug) zur Sensordatengewinnung und Echtzeitauswertung.

HiWi-Stellen und Abschlussarbeiten:

Masterarbeit im Bereich (semantische) 3D-Oberflächenrekonstruktion von Satellitenbildern

In der Abteilung Objekterkennung arbeiten wir an der Rekonstruktion von Stadtgebieten mithilfe von Satellitenbildern verschiedener Zeitpunkte. Aufgrund der schnellen Weiterentwicklung im Bereich Computer Vision entstehen regelmäßig neue Möglichkeiten, um die Verarbeitungskette weiter zu verbessern. Daher bieten wir mehrere Masterarbeitsthemen zur Verbesserung der zugehörigen Teilaufgaben mit aktuellen, dem Stand-der-Technik entsprechenden, Verfahren an.

Hiwi im Bereich (semantische) 3D-Oberflächenrekonstruktion von Satellitenbildern

In der Abteilung Objekterkennung arbeiten wir an der Rekonstruktion von Stadtgebieten mithilfe von Satellitenbildern verschiedener Zeitpunkte. Aufgrund der schnellen Weiterentwicklung im Bereich Computer Vision entstehen regelmäßig neue Möglichkeiten, um die Verarbeitungskette weiter zu verbessern. Daher bieten wir mehrere Hiwi-Positionen zur Verbesserung der zugehörigen Teilaufgaben mit aktuellen, dem Stand-der-Technik entsprechenden, Verfahren an.