Aktivitäten 2024

Auf dieser Seite finden Sie eine Liste kommender bzw. laufender Events, an denen wir als Abteilung Sichtprüfsysteme des Fraunhofer IOSB beteiligt sind oder die wir selbst organisieren. (Zu den zurückliegenden Events geht es über die Links im blauen Kasten, rechts.)

Herzliche Einladung - wir würden uns freuen, Sie bei einer dieser Gelegenheiten zu treffen!

Ab jetzt Herr Doktor bitte! 👨‍🎓 👍

11. Januar 2024 in Karlsruhe

Es freut uns sehr, dass Herr Chia-Wei Chen, aus unserer Abteilung Sichtprüfsysteme, gerade an der Fakultät für Informatik des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) erfolgreich zum Dr.-Ing. mit dem Prädikat »Sehr Gut« promoviert wurde. Der Titel seiner Arbeit lautet: »Retroreflex Ellipsometry for Nonplanar Surfaces«.

Die Promotion erfolgte mit Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. Jürgen Beyerer,  Institutsleiter und Direktor des Fraunhofer IOSB sowie unserem Abteilungsleiter, Prof. Dr.-Ing. Thomas Längle.
 
Gratulation und herzlichen Glückwunsch dazu! 👏👏👏
 
Seine Arbeit leistet einen entscheidenden Beitrag, um zukünftig die Kompetenz und Forschung auf dem Gebiet der RetroReflexions-Ellipsometrie (RRE) am Fraunhofer IOSB auszubauen und zu sichern. Die echtzeitfähige Bildaufnahme und -auswertung eines RRE-Prüfsystems erlaubt die Prüfung ebener und gekrümmter Oberflächen im Durchlauf.

Jahresanfangsfeier 2024

25. Januar 2024 in Karlsruhe

🎅 Weihnachtsfeier kann jeder… Wir aus der Abteilung Sichtprüfsysteme des Fraunhofer IOSB feiern gemeinsam den Jahresanfang 🎉, mit dabei auch die »ehemaligen« Wegbegleiter.

Als Team blicken wir auf ein erfolgreiches letztes Jahr 2023 zurück, mit  Projekten zu aktuellen Themen wie:

und freuen uns darauf, auch in der Zukunft gemeinsam neue Herausforderungen zu meistern.

Auf ein gutes neues Jahr 2024! ✨

44. GIL-Jahrestagung 2024

27.-28. Februar 2024 in Stuttgart

© GIL-Jahrestagung 2024

Das Leitthema: »Biodiversität fördern durch digitale Landwirtschaft: Welchen Beitrag leisten KI & Co?«

Gastgeber ist in diesem Jahr neben der GIL die Universität Hohenheim.

Der Rückgang der Biodiversität und dessen Auswirkung auf essenzielle Ökosystemdienstleistungen sind mittlerweile ins Bewusstsein der Gesellschaft vorgedrungen. »Rettet die Bienen« und ähnliche Initiativen verdeutlichen dies. Es stellt sich die Frage, inwieweit die digitale Landwirtschaft einen Beitrag im Spannungsfeld zwischen hoher Produktivität der Landwirtschaft und Erhalt und Wiederaufbau der Biodiversität leisten kann.

Die Abteilung Sichtprüfsysteme ist mit folgendem Vortrag beteiligt:

A Comparative Study of RGB and Multispectral Imaging for Weed Detection in Precision Agriculture

Referent: Benedikt Fischer

Sensor-Based Sorting & Control 2024

13.-14. März 2024 in Aachen

Auf der Fachtagung werden Beiträgen aus Industrie und Wissenschaft vorgestellt, die neue Entwicklungen und Anwendungen im Bereich der sensorgestützten Sortierung und Prozesskontrolle, entlang der gesamten Prozesskette von der Gewinnung bis zur Aufbereitung, für primäre und sekundäre Rohstoffe zeigen. Sie hat sich zu einer internationalen Plattform für Experten und Expertinnen entwickelt.

Die Abteilung Sichtprüfsysteme ist mit folgenden Vorträgen beteiligt:

Fusion between Event-Based and Line-Scanning Camera for Sensor Based Sorting

Referent: Paul Bäcker am 13.03.2024  um 10:40 Uhr

Intelligent Sensor-Actuator-Systems Laboratory: Particle-Specific Deflection Windows for Optical Sorting by Uncertainty Quantification

Mitautor: Kevin Liang am 13.03.2024  um 11:00 Uhr

Potential of Deep Learning methods for image processing in sensor-based sorting: data generation, training strategies and model architectures

Referent: Felix Kronenwett am 13.03.2024  um 11:45 Uhr

Control 2024 – Die internationale Fachmesse für Qualitätssicherung

23.-26. April 2024 in Stuttgart

© Fraunhofer IOSB
Lichtfeld-Displays: unser Prototyp kombiniert einen Monitor mit einem Linsenfeld, welches sich im Abstand der Brennweite der Einzellinsen vor dem Monitor befindet.

Die international wichtigste Fachveranstaltung für alle Themen rund um Mess- und Prüftechnik sowie Visionstechnologie, Bildverarbeitung und Sensortechnik ist die jählich stattfindende Messe Control in Stuttgart.

Machine Learning als Schlüsseltechnologie für die Qualitätssicherung mit Bildverarbeitung  

Das Fraunhofer IOSB präsentiert diesmal mit der Abteilung Sichtprüfsysteme das Exponat 

Light Field Inspection-lichtfeldbasierte Lichtquelle für flexiblen Einsatzt

Bei der vorgestellte Prüftechnologie werden Objekte mit komplexer Geometrie durch ein speziell angepasstes »Lichtrezept« so beleuchtet, dass relevante Strukturen mit maximalem Kontrast erkannt werden können. Das optimale Lichtfeld für diese Aufgabe wird durch einen Algorithmus bestimmt, der die Beleuchtungsmodalitäten intelligent an die individuelle Objektgeometrie anpasst. Dieser Ansatz ist wegweisend für eine zukünftige Generation von Inspektionssystemen, da hier Bildauswertung und Beleuchtung gemeinsam für ein möglichst effizientes Inspektionssystem optimiert werden. 

Gemeinschaftsstand des Fraunhofer Geschäftsbereichs Vision

Wir möchten Sie einladen sich eine Überblick über die Neuentwicklungen des Fraunhofer Geschäftsbereichs Vision und den Exponate am Gemeinschaftsstand des Fraunhofer Geschäftsbereichs Vision zu verschaffen.

Besuchen Sie uns: Halle 8/Stand 8201.
Ihr Ansprechpartner: Christian Kludt

Forum Bildverarbeitung 2024

21.-22. November 2024 in Karlsruhe

Methoden der Bildverarbeitung und ihre Anwendungen

Bildverarbeitung spielt in vielen Bereichen der Technik zur schnellen und berührungslosen Datenerfassung eine Schlüsselrolle. Beispielsweise in der Qualitätssicherung industrieller Produktionsprozesse, in der Robotik und zur Fahrerassistenz haben sich Bildverarbeitungssysteme einen unverzichtbaren Platz erobert. Diese Entwicklung wird unterstützt durch die Verfügbarkeit qualitativ hochwertiger und günstiger Sensorsysteme, durch die Zunahme der Leistungsfähigkeit von Rechnersystemen sowie Fortschritte im Bereich der Methodik zur Auswertung der Bilddaten.

Das »Forum Bildverarbeitung« hat das Ziel, über aktuelle Trends zu Lösungen in der Bildverarbeitung zu berichten und zum fachlichen Austausch zwischen den Teilnehmern beizutragen.