Maßgeschneiderte IT-Lösungen für vernetzte Produktions-Ökosysteme

Willkommen auf den Seiten des Geschäftsfelds Automatisierung und Digitalisierung des Fraunhofer IOSB! Wir unterstützen Sie gern, wenn Sie einen kompetenten Entwicklungs- und Innovationspartner für technologische Herausforderungen in Bereichen wie Industrie 4.0, Fabriksteuerung, Logistik und maschinelles Lernen suchen.

Unser Profil

Wir bieten ein gebündeltes Leistungsspektrum entlang entlang der kompletten Automatisierungspyramide innerhalb von Fabriken und über Produktionsstandorte hinweg. Das beinhaltet zukunftsweisende Lösungen für produzierende Unternehmen, Systemintegratoren, Maschinen- und Anlagenhersteller, Automatisierungsanbieter sowie IT-Systemhäuser für produktionsnahe IT - einschließlich des Lieferantennetzwerks.

Im Fokus unserer Aktivitäten stehen innovative, individuell zugeschnittene und funktionierende IT-Lösungen für komplexe Produktionsprozesse und vernetzte Produktions-Ökosysteme. Von der Mess- und Regelungstechnik über eingebettete Systeme bis zu komplexen Leit- und MES-Systemen konzipieren, entwickeln und liefern wir seit vielen Jahren wegweisende Systemlösungen für die industrielle Anwendung. Heute spielen Industrie 4.0, IT-Sicherheit im industriellen Internet der Dinge (IIoT), kollaborative Mensch-Maschine-Systeme, digitale Zwillinge sowie passgenaue KI-Methoden (insbesondere maschinelles Lernen) für den Einsatz in Fertigung, Montage und Logistik zentrale Rollen.

Wir stehen für sichere und serviceorientierte Architekturen, KI-Engineering und Informationsmanagement auf Basis offener Standards. Mit der SmartFactory OWL und der Karlsruher Forschungsfabrik für KI-integrierte Produktion verfügen wir über optimale Entwicklungs- und Demonstrationsumgebungen für KMUs und Großunternehmen.

Diese Themen adressieren wir:

Industrielles Internet der Dinge (IIoT)

Datengetriebene Prozesssteuerung und -optimierung

Industrielle Kommunikationstechnik

Digitale Zwillinge und Verwaltungsschalen

Industrielle Mensch-Maschine-Interaktion

IT-Sicherheit in der Produktion

Manufacturing Execution Systems (MES) und Prozessleittechnik

Diese Fähigkeiten bringen wir in die Lösung Ihrer Probleme ein:

Edge Computing

Cyber-physische Systeme

Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen

AutomationML und OPC UA

OPC UA über zeitkritische Netzwerke (TSN)

International Data Spaces / Industrial Data Space (IDS)

Plug and Work

Selbstorganisierende Produktion

Mit Kunden aus diesen Bereichen arbeiten wir erfolgreich zusammen:

  • Anlagenbetreiber und Systemintegratoren
  • Maschinenbauer und Anbieter von Automatisierungskomponenten
  • Softwareunternehmen für produktionsnahe IT
 

Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IOSB

Unternehmen können mit uns im Rahmen geförderter Verbundprojekte kooperieren oder F&E-Leistungen direkt beauftragen. Folgen Sie dem Link, um von weiteren Möglichkeiten zu erfahren.

 

Industrie-4.0-Blog

In seinem Blog beleuchtet Business Developer Dr. Olaf Sauer aktuelle Entwicklungen im Bereich der Industrie 4.0 und ihrer gerade entstehenden Datenräume.

Neues aus dem Blog

3.4.2024

Mensch-Maschine-Kooperation in der Qualitätssicherung mit KI

Die rasante Entwicklung von KI-basierten Qualitätssicherungssystemen wie Halodome öffnet ein neues Kapitel für Industrie 4.0, das nicht nur auf die Verbesserung der Fehlererkennung abzielt, sondern auch auf die Optimierung der Benutzererfahrung. Die Zukunft dieser Systeme liegt nicht nur in ihrer...
mehr Info

3.4.2024

KI-Assistenz zur Qualitätssicherung: Halodome, das interaktive Fehlererkennungs- und Fehlerannotationssystem des Fraunhofer IOSB

Halodome steht für HumAn in the Loop Outlier DetectiOn MachinE. Halodome ist ein KI- und Kamera-basiertes, interaktives Fehlererkennungs- und Fehlerannotationssystem. Es kann beispielsweise bei der Qualitätssicherung in der Produktion unterstützen. Das Ziel von Qualitätssicherung ist, Fehler zu finden, schnell darauf...
mehr Info

9.1.2024

KI in der Produktion

Die IHK Karlsruhe hat 2024 zum Jahr der KI erklärt; wie Sie sicher alle wissen, betreibt das IOSB gemeinsam mit dem KIT seit 2022 die Karlsruher Forschungsfabrik für KI-integrierte Produktion. Dort hat sich inzwischen eine starke KI-Community gebildet; außer vielen...
mehr Info

8.11.2023

Manufacturing-X ist Teil der Industriestrategie des BMWK

Vor kurzem erschien das Strategiepapier des BMWK mit dem Titel „Industriepolitik in der Zeitenwende„. Wie üblich wird das Dokument von vielen Fachleuten kommentiert, teilweise verrissen. Ich frage mich: welche Wirtschaftsminister vor Dr. Habeck haben etwas Vergleichbares zu Papier gebracht? Altmaier,...
mehr Info

Mehr Informationen zum Geschäftsfeld

 

»Der AIoT-Trend schafft neue Möglichkeiten«

Das Fraunhofer IOSB verfügt über die Expertise, um Unternehmen bei der Erweiterung ihrer Produktionsprozesse durch KI-Methoden und -Werkzeugen zu unterstützen. Dr. Usländer beschreibt im Interview den Nutzen, der aus der Zusammenführung von ›Internet of Things‹ und Künstlicher Intelligenz hervorgeht.

visIT-Ausgaben

Diese Ausgaben der IOSB-Themenbroschüre widmen sich explizit Themen des Geschäftsfelds:

 

Forschungsfabriken&Co.

Unsere Forschungsfabriken dienen als Erprobungs- und Demonstrationszentren für die datengetriebene Produktion der Zukunft. Industrie 4.0 und smarte Fertigung werden erlebbar und besondere Formen praxisnaher Zusammenarbeit mit Unternehmen möglich.

Im Kompetenzzentrum für KI-Engineering Karlsruhe CC-KING erforschen wir Grundlagen und Anwendungen einer methodischen Integration von KI in die Produktion.