Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

Autonome Systeme / Robotik

Autonome Systeme gewinnen immer mehr an Bedeutung, wenn es um die Durchführung von Arbeiten geht, welche für den Menschen entweder zu gefährlich, zu schwierig oder zu monoton sind. Allen autonomen Systemen ist gemein, dass sie über gewisse Grundfähigkeiten verfügen müssen, welche ihnen das selbstständige Durchführen Ihrer Aufgabe ermöglicht. Hierzu gehört, dass die autonomen Systeme in der Lage sein müssen, ihre Umgebung zu erfassen und in ein Umgebungsmodell, z. B. eine 3D-Karte, zu überführen. Eine Sensordatenfusion ermöglicht es den autonomen Systemen, sich in dieser Umgebung zu orientieren. Auf Grundlage des Umgebungsmodells können Algorithmen eine geeignete Bewegung der autonomen Systeme zur Durchführung einer konkreten Aufgabe planen.

Das Fraunhofer IOSB erforscht und entwickelt autonome mobile Robotersysteme, welche in der Lage sind, in unterschiedlichsten Umgebungen zu operieren. Von der Erforschung autonomer Baumaschinen für unstrukturierte Umgebungen über die Entwicklung von Unterwasserrobotern bis hin zum Betrieb automatisierter Fahrzeuge, welche das kooperative Fahren auf der Straße vorantreiben, arbeitet das Fraunhofer IOSB an einer Vielzahl innovativer Lösungen für autonome mobile Systeme.