Banner des Geschäftsfelds Inspektion und Optronische Systeme
© Fraunhofer IOSB
Banner des Geschäftsfelds Inspektion und Optronische Systeme

Geschäftsfeld Inspektion und Optronische Systeme

Qualitätssicherung und Produktivitätssteigerung mit Hilfe der Bildverarbeitung

Willkommen auf den Seiten des Geschäftsfelds Inspektion und Optronische Systeme des Fraunhofer IOSB! Hier sind Sie richtig, wenn Sie einen kompetenten Entwicklungs- und Innovationspartner für technologische Herausforderungen etwa in der automatisierten Qualitätssicherung, maschinellen Sichtprüfung oder Fernerkundung suchen.

Blauer Kreis mit Lupe und Kamera
© Fraunhofer IOSB

Unser Profil

Im Geschäftsfeld Inspektion und Optronische Systeme sind alle Aktivitäten des Fraunhofer IOSB in den Bereichen Sensorik, Signalverarbeitung und Bildverarbeitung angesiedelt, die der Qualitätssicherung und Produktivitätssteigerung dienen.

Unsere Lösungen umfassen zum einen optische Sensorsysteme, die das gesamte Reflexionsspektrum von Ultraviolett bis Infrarot abdecken, und zum anderen IT-Systeme, die Signale in Echtzeit verarbeiten und analysieren und auf dieser Basis spezifische Informationen für den Menschen am Arbeitsplatz oder für die Entscheidungsfindung in automatisierten Umgebungen wie z. B. Sortieranlagen bereitstellen.

Diese Lösungen werden durch eine breite Palette von Dienstleistungen ergänzt, die von Machbarkeitsstudien und Prozessentwicklung bis hin zur praktischen Validierung und dem Bau von Demonstratoren und kommerziellen Endsystemen reichen.

Diese Herausforderungen adressieren wir:

 

Inspektion komplexer Objekte

Wir entwickeln sensorbasierte, zuverlässige Lösungen für die automatisierte Prüfung von ästhetischen Oberflächen und transparenten Materialien.

 

Distante Inspektion / Fernerkundung

Ob Wachstum und Reifung von Ackerpflanzen überwacht werden sollen, Vibrationen sich drehender Windräder gemessen oder der Zustand von Pipelines oder Staudämmen ermittelt: distante optische Messverfahren machen es möglich.

 

FoodControl

Wir bieten Lösungen und neue technologische Ansätze für die Sortierung und industrielle Qualitätskontrolle von Lebensmitteln.

 

Schüttgut-Sortierung

Industrielle Sortierung schüttbarer Fördergüter - ob zur Fremdkörperdetektion in der Lebensmittelproduktion, zur Sortierung verschiedener Fraktionen im Recycling oder zur Trennung von Mineralien.  

 

Optronische Kommunikation

Hier geht es um Laserkommunikation im freien Raum und um Anwendungen der Lichtfeldtechnologie, die richtungsabhängige Darstellungen ermöglicht.

Diese Fähigkeiten bringen wir in die Lösung Ihrer Probleme ein:

 

Hyper-/Multispektrale Bildverarbeitung

  • Information von X-Ray bis THz
  • HSI-Labor (270 nm - 2500 nm)

 

 

Multidimensionale Bildverarbeitung in Echtzeit

 

Optische Messtechnik

  • Deflektometrie
  • RetroReflexions-Reflektometrie
  • Ellipsometrie
  • Purity und PuritySurf
  • Mikrolab

 

 

Anwendung & Beratung

  • Methodenentwicklung
  • Moderne Klassifizierungsverfahren
  • Anlagen und Umsetzungskonzepte
  • Aufbau von Prototypen
  • ...

Mehr Informationen zum Geschäftsfeld

 

»Wir helfen, die Welternährung zu sichern«

Sortiersysteme für u. a. Lebensmittel sind seit langem ein zentrales Arbeitsgebiet des Fraunhofer IOSB. Das Institut hat aber noch viele weitere Bezüge zu Lebensmitteln. 

IOSB-Publikationen

Diese Ausgaben unserer Themenbroschüre visIT adressieren Themen des Geschäftsfelds:



 

Ausstattung, Labor- und Versuchseinrichtungen

Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IOSB

Unternehmen können mit uns im Rahmen geförderter Verbundprojekte kooperieren oder F&E-Leistungen direkt beauftragen. Folgen Sie dem Link, um von weiteren Möglichkeiten zu erfahren.