Fachtagung  /  28. März 2019, 10.00 - 16.00 Uhr

Fachtagung Sensordaten - OGC SensorThingsAPI für die Sensordaten-Verwaltung#

Die Herausforderung:

Viele Städte und Kommunen stehen aktuell vor der Herausforderung, Sensordaten aus den Bereichen Verkehr, Energie, Wasser und Umwelt miteinander zu verknüpfen und in Echtzeit auswertbar zu machen. Dabei geht es neben der eigenen Nutzung auch immer mehr um die Bereitstellung der Daten für Partner und für die Öffentlichkeit für neue Anwendungen über eine Urban Data Platform.

Solche Datenplattformen bieten einerseits enorme Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich der Digitalisierung, stellen aber andererseits auch große Herausforderungen an die technischen, organisatorischen und auch rechtlichen Grundlagen. Cloud-basierte Betreibermodelle, standardisierte Schnittstellen und technologischen Trends sind hier nur einige Beispiele, deren Einordnung in diesem dynamischen Umfeld durchaus anspruchsvoll werden kann.

Wir sehen hier eine Gelegenheit, und vielleicht sogar eine Notwendigkeit, dass Städte und Kommunen zu einer »Sensor Data Community« werden.

 

Das Event

Das Sensor Data Community Event soll eine Gelegenheit sein, bei der Kommunen und Partner, die mit Sensordaten arbeiten, ihre Erfahrungen austauschen und sich an konkreten Beispielen über ihre Lösungsansätze informieren können. Die Veranstaltung ist als Forum konzipiert, in dem sich die Teilnehmer gegenseitig bei der Strukturierung der Aufgabenstellung ergänzen und bei den eingeschlagenen Lösungswegen abstimmen können. Ein wesentliches Ziel ist die gemeinschaftliche Findung einer homogenen und übertragbaren Systemlandschaft für Sensordaten Lösungen, in der Synergieeffekte entstehen.