Projektpartner von dynOptEn

Fraunhofer IOSB

Das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB (Karlsruhe) ist eines von 72 Fraunhofer-Instituten und beschäftigt zur Zeit ca. 500 Mitarbeiter. Die Schwerpunkte der FuE-Aktivitäten des IOSB liegen in den Bereichen automatisierte Bildauswertung, leittechnische Systeme sowie Informations- und Kommunikationsmanagement.

Übergeordnete Kernkompetenz des IOSB ist die Systemtheorie und Systemtechnik: die Fähigkeit, große, multidisziplinäre Systeme zu analysieren, zu modellieren, zu entwerfen und zu synthetisieren. Moderne Konzepte der Steuerungs-  und Regelungstechnik, der Sensortechnik und der Bildverarbeitung für verfahrenstechnische Prozesse und Robotersysteme werden am IOSB seit vielen Jahren entwickelt und industriell realisiert.

Im Bereich Gebäude-Automation wurden umfangreiche Vorarbeiten geleistet, u.a. im EnOB-Projekt E-MonAut "Energieeinsparung im Gebäudebestand durch übergreifende Monitoring und Automatisierungskonzepte" sowie im BMBF-Projekt EffMon „Effizientes Monitoring und optimierte Betriebsführung von Liegenschaften mittels einfach handhabbarer, nutzerspezifischer Monitoring-Tools“.

Die Schwerpunkte des IOSB im Projekt dynOpt-En liegen bei der simulationsgestützten Auslegung und Entwicklung des hocheffizienten Mehrschichtspeichers, bei der Entwicklung von Algorithmen zur Energieangebotsprognose sowie der Energiebedarfsprognose, beim Aufbau einer Simulationsplattform sowie der echtzeitfähigen Software-Realisierung des Optimierungsmoduls.

Kontakt:
Dr. Thomas Bernard (Projektkoordinator)
Fraunhofer IOSB
Fraunhoferstr. 1
76131 Karlsruhe
Tel.: +49 721-6091-360
E-Mail: thomas.bernard@iosb.fraunhofer.de

Comgy GmbH

Comgy ist ein Anbieter digitaler Messdienstlösungen für die Wohnungs- und Energiewirtschaft. Durch innovative Soft- und Hardwareprodukte sowie dem Fokus auf digitale Prozesse schafft Comgy mehr Transparenz, Geschwindigkeit und Kostenersparnisse bei der Messung, Visualisierung und Abrechnung von Energieverbräuchen. Davon profitieren Mieter, Hausverwaltung und Eigentümer gleichermaßen. Comgy ermöglicht transparente und verständliche Betriebskostenabrechnungen, um sinnvoll Energie zu sparen und Nachzahlungen zu vermeiden.

Seit 2006 beschäftigt sich Simon Stürtz mit Energie- und Messkonzepten. Unter der aventies GmbH bringt er mit AlterHausVerwalter.de zunächst ein Abrechnungsportal für Eigenstrom und Betriebskosten auf dem Markt und erweitert das 2015 um den Messdienst und Smart Meter Shop MESSHELDEN.com.

Im Februar 2017 gründet er den Messdienst zusammen mit Ruben Haas und Lukas Krauter in der Comgy GmbH aus, die inzwischen mehrere Tausend Wohn- und Gewerbeeinheiten abrechnet.

Kontakt:
Simon Stürtz
Comgy GmbH
Köpenicker Straße 154A
Aufgang D, 3. OG
10997 Berlin
E-Mail: simon.stuertz@comgy.io

Consolar Solare Energiesysteme GmbH

Consolar Solare Energiesysteme GmbH wurde 1994 gegründet und hat zwei Firmensitze, in Frankfurt am Main und in Lörrach. Eine wesentliche Stärke von Consolar ist ihre Innovationskraft. Consolar ist mit einem eigenen Vertriebsnetz in Deutschland und europäischen Nachbarländern vertreten. Hierdurch werden eine große Nähe zum Markt und ständige Innovationsimpulse sichergestellt. Seit 1996 arbeitet Consolar in verschiedenen OEM Partnerschaften. Consolar bietet Know-how, Produkte und Entwicklungsdienstleistungen in den Bereichen Heizsysteme, insbesondere basierend auf Solartechnik, Speicher- und Regelungstechnik an.

Seit 2016 wird die Vertriebsausrichtung auf Großanlagen mit gewerblichen Kunden wie Stadtwerke, Energieversorger, Wohnbaugesellschaften gelegt. Zu dieser Strategie passt das hier entwickelte dynamische Optimierungsmodul perfekt.

In der Vergangenheit wurden mehrere für die Branche wegbereitende Entwicklungen geleistet (z.B. Heizsystem SOLAERA; Logik und Hardware für einen optimierten Wärmepumpenbetrieb in Verbindung mit selbst produziertem PV-Strom und einem zukünftigen zeitvariablen Stromtarif (Projekt Sol2Heat)). Auf der Wärmespeicherseite soll im Projekt dynOpt-En das von Consolar und Uni Stuttgart (ITW) entwickelte UniSto-Speichersystem (modularer türgängiger Pufferspeicher für mehrere Kubikmeter) weiter entwickelt werden.

 

Kontakt:
Dr.-Ing. Ulrich Leibfried
Geschäftsführender Gesellschafter
Consolar Solare Energiesysteme GmbH
Bereich Technik
Gewerbestraße 7
79539 Lörrach
Tel.: +49 7621-42228-34
E-Mail: ulrich.leibfried@consolar.de

Klaus Rauch consulting engineer

Mit umfangreicher Expertise im Bereich Energietechnik seit 1996 und selbständigem Büro seit 2007 ist Klaus Rauch consulting engineer Experte für erneuerbare Wärme und systemübergreifende Lösungsansätze.

Als Dienstleister für Industriekunden im Bereich Energietechnik liegen die Stärken von Klaus Rauch Consulting engineer in der Entwicklung, Beratung, Produktmanagement, Vertriebsunterstützung und Fach-Agentur-Tätigkeiten.

Namhafte Hersteller aus den Produktbereichen Speicher, Armaturengruppen, Regelung, Holzvergaser, Pelletofen und -kessel, BHKW, Nah-u. Fernwärme, Solarthermie, Photovoltaik und Frostschutzmedien vertrauen auf die Kompetenzen der Systemdenker.

Als Unterauftragnehmer des Fraunhofer IOSB wird sich Klaus Rauch consulting engineer vor allem bei der Spezifikation des Optimierungsmoduls, des Wärmespeichers sowie beim Aufbau und der Betreuung der Demonstratoren einbringen.

Kontakt:
Klaus Rauch consulting engineer
Dipl.-Ing. (FH) Klaus Rauch
Riedweg 5
88326 Aulendorf
Tel. +49 7525 924 371
E-Mail: rauch@klaus-rauch.de

Weitere Informationen

 

Startseite »dynOptEn«

Sie wollen mehr über das Projekt »dynOptEn« erfahren? Dann besuchen Sie die Projektseite und informieren Sie sich.

 

 

Demonstrator-Liegenschaften

Der »dynOpt«-Energiemanager wird zurzeit an drei Liegenschaften erprobt. Besuchen Sie die Seite der Demonstrator-Liegenschaften und erfahren Sie mehr.

 

Technische Daten

Welche technischen Vorteile bietet der »dynOpt«-Energiemanager? Besuchen Sie die dynOpt-Seite für technische Daten und erfahren Sie mehr.