Eine lichtschnelle Verbindung zwischen Ettlingen und Karlsruhe

2020 - #

© Fraunhofer IOSB

Der Turm auf unserem Ettlinger Institutsgebäude bietet freie Sicht nach Karlsruhe – und damit die Voraussetzung für ein besonderes standortübergreifendes Experiment: eine rund sieben Kilometer lange Lasermessstrecke, auf der sich optische Kommunikation im freien Raum unter realen Bedingungen erforschen lässt.

Sorgt die Atmosphäre doch durch die grundlegenden physikalischen Eigenschaften der Gase, mehr aber noch durch Schwebeteilchen, Turbulenzen und ähnliche Einflüsse, für Streuung, Brechung, Dispersion, Absorption und andere Störungen, die eine robuste Kommunikation und hohe Bandbreiten erschweren und die durch adaptive Optik soweit möglich kompensiert werden müssen. Die Turmstube wurde dafür ab 2017 entsprechend umgebaut; etwa zum 10-jährigen Institutsjubiläum geht die Messstrecke in Betrieb.