futureTEX - iTEXFer: Entwicklung von vernetzten Fertigungssystemen und Wertschöpfungsstufen im Rahmen des Fabriklebenszyklus in der Textilindustrie

© stfi e.v. Chemnitz
© Fraunhofer IOSB

Kurzbeschreibung des Projekts

Die Forderung der Kunden nach immer individueller gestaltbaren Produkten setzt Produzenten zunehmend unter Druck. Durch kurze Produktlebenszyklen, kleine Losgrößen und gleichzeitig steigende Variantenvielfalt werden die horizontalen und vertikalen Wertschöpfungsketten zunehmend komplexer und schwieriger handhabbar. Mit durchgängiger Digitalisierung und Automatisierung kann die Ressourcennutzung entlang der textilen Wertschöpfungskette gesteigert werden. Ziel des Vorhabens ist es, einen textilspezifischen, erweiterbaren Industrie-4.0-Baukasten aus Software, Methoden und mechanisch-elektronischen Komponenten zu entwickeln.

Projektziele

  • Übersetzung von Daten zur Generierung von Konstruktionsdaten und Maschineneinstellungen aus Kundenanforderungen
  • Interpretation von Daten zur Erstellung von Prognosen zur intelligenten Instandhaltung
  • Orchestrierung von Datenquellen zur effizienteren Planung und Durchführung der Produktion
  • Verknüpfung von Anlagen zur Verringerung manueller Tätigkeiten durch automatisierte, mechatronische Systeme

Projektergebnis

  • Generierung von hierarchischen OPC UA-Serverstrukturen basierend auf AutomationML-Modellen
  • Entwicklung eines Systems zur einfachen Nutzung von Complex-Event-Processing im Automatisierungsumfeld
  • Entwicklung einer Service-Plattform zur Bereitstellung und Abrufen von Services für das Textilumfeld
  • Erleichterung der Anbindung von dynamisch veränderbaren OPC UA-Strukturen an Drittsysteme

Projektpartner

  • STFI - Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V.
  • Zentrum für Management Research der DITF Denkendorf
  • HuSo - Human Solutions GmbH
  • ITA - Institut für Textiltechnik Aachen
  • UpTex - update texware GmbH
 

Download

Thema Industrie 4.0

Mit seinem Geschäftsfeld Automatisierung und Digitalisierung verfügt das Fraunhofer IOSB über langjährige Erfahrungen im Bereich Industrie 4.0 und treibt die Entwicklung zu Themen wie Interoperabilität, offene Standards, Datensouveränität und intelligente Vernetzung maßgeblich voran.  

 

Weitere Informationen

Laufzeit: 09.2018 – 02.2021

iTEXFer ist ein Forschungsvorhaben im Rahmen des Kompetenznetzwerks futureTEX, das im Rahmen des Programms »Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation« vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Informationsmanagement und Leittechnik

Sie wollen mehr über unsere Projekte im Bereich Informationsmanagement und Leittechnik (ILT) erfahren? Dann besuchen Sie die Seite unserer Abteilung ILT und informieren Sie sich über weitere Projekte.