EXPERT: Fahrerassistenzsystem zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs von Lastkraftwagen

Kurzbeschreibung des Projekts

Mit steigenden Rohstoffpreisen und gleichzeitigem Wachstum des Handels wird es immer wichtiger, den Transport von Personen und Güter rentabel zu gestalten, ohne die Umwelt zu stark zu belasten. Während die Entwicklung von neuen umweltschonenden Antrieben vorangetrieben wird, aber sich teilweise noch in der Grundlagenforschung befindet, ist es bereits heute möglich durch eine umweltschonende bzw. kraftstoffschonende Fahrweise bei jedem beliebigen Fahrzeug den Kraftstoffverbrauch zu senken. Aufgrund ihrer Masse und langer Fahrzeiten sind vor allem bei Lastkraftwagen die Sparpotenziale durch eine verbesserte Fahrweise besonders hoch. Jedoch kennen die Fahrer ihre Fahrzeuge und die Topologie der Fahrstrecke in der Regel nicht genau genug, um immer die optimale Fahrweise anzuwenden.

Projektziele


EXPERT ist ein von der EU gefördertes Projekt mit deutschen und spanischen Partnern, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Fahrer dabei zu unterstützen, eine möglichst kraftstoffsparende Fahrweise anzuwenden. Um dieses Ziel zu erreichen, wird in der Abteilung MRD des Fraunhofer IOSB ein Software-Modul (»Driving Efficiency Module«) entwickelt. Der Aufbau ist im Bild dargestellt:

 

 

 

Projektergebnis

Das »Driving Efficiency Module«  wird im Gesamtsystem folgende Aufgaben übernehmen:

  1. Erstellung eines adaptiven Fahrzeugmodells das in der Lage ist, sich dem aktuellen Fahrzeug, in dem es gerade verwendet wird, anzupassen. Durch die Modelladaptierung erreicht man eine verbesserte Genauigkeit. Außerdem wird das System herstellerunabhängig, sodass es in verschiedenen Fahrzeugen eingesetzt werden kann.
  2. Entwicklung von Optimierungsalgorithmen, um kraftstoffschonende Fahranweisungen für den Fahrer abhängig von der momentanen Situation zu berechnen. Diese sollen vom Fahrer leicht umzusetzen sein. Dabei behält der Fahrer zu jedem Zeitpunkt die Kontrolle über das Fahrzeug.

 

Die nötigen Messinformationen kommen vor allem vom CAN-Bus und werden an das Fahrzeugmodell und an die Optimierungsroutine weitergeleitet. Die Fahranweisungen werden dann durch ein HMI-Interface dem Fahrer übermittelt.

Projektpartner

  • EasyTech
  • Cluetec
  • THAUMAT
  • Inmark
  • Fraunhofer IOSB
 

Abteilung MRD des Fraunhofer IOSB

Sie wollen mehr über unsere Projekte in diesem Bereich erfahren? Dann besuchen Sie die Seite unserer Abteilung MRD und informieren Sie sich über weitere Projekte.