Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

SimBas

SIMBAS - Spiele-Basiertes Lernen

 

Spiele-Basiertes Lernen

Aus-, Fort- und Weiterbildung bilden die Basis für eine erfolgreiche Industriegesellschaft. Neben den klassischen Lernmethoden halten zunehmend technologiegestützte Lernformen in Schulen, Universitäten und Unternehmen Einzug, um den »Mitarbeitern von Morgen« attraktive Lernmöglichkeiten zu schaffen.

Herausforderung und Aufgabe

Die Ausbildung zum Luftbildauswerter bei der Bundeswehr erfolgt im Rahmen von mehreren Lehrgängen, in denen die Auswertung von Luft- und Satellitenbildern unterschiedlicher Spektralbereiche gelernt wird. Ziel ist es, lehrgangsunterstützend eine Lernumgebung zu entwickeln und mit deren Hilfe die Einsatzmöglichkeiten von Sensoren und Sensorplattformen kennen zu lernen.Die Herausforderungen an ein Serious Game sind dabei die Gewinnung neuer Zielgruppen, flexiblen Einsatz im Unterricht zu ermöglichen, Lehrgänge zu unterstützen und die intrinsische Lernmotivation zu fördern um einen nachhaltigen Wissenserwerb zu ermöglichen.

Methode und Lösung

Hierzu wurde der Spiele-basierte Ansatz gewählt, oder auch „digital game based learning“ genannt. Dabei handelt es sich um Lernspiele, welche die Lernmotivation fördern, indem sie den Spielspaß nutzen, um daraus einen Lernspaß zu generieren. Durch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Fähigkeiten und Anforderungen wird der Nutzer in einen Flow-Zustand gehalten, in dem er immer weiter spielen möchte. Mit Hilfe von Story-Telling-Elementen und der Einbindung von Simulationen wird die Nachhaltigkeit des Lernprozesses gesteigert.

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte dem Produktblatt.