Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB
Institutsteil Industrielle Automation

Produkte

Assistenzsystem XTEND

 

XTEND ist ein modulares Assistenzsystem zur Erweiterung der physischen Arbeitsumgebung des Anwenders zur Visualisierung prozessbezogener digitaler (Zusatz-) Informationen im unmittelbaren Umfeld des Arbeitsbereichs.

 

Hier geht es zum Video...

 

 

 

 

Vorteile

 

   Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

z.B. Montage, Reparatur, Wartung, Installation

 

   Unterstützung verschiedenster Endgeräte

z.B. Tablet, Smartwatch, AR-Headset

 

   Individuelle Unterstützung

z.B. für Auszubildende, Fachkräfte, Beschäftigte

 

   Intuitive Bedienung

z.B. Konfiguration per Drag & Drop

 

   Einfache Anbindung bestehender Systeme

z.B. mittels TCP/IP, MQTT, OPC UA, REST

 

 

 

XTEND | assembly

 

 

Durch den Einsatz des stationären Systems XTEND | assembly können die Anwender schrittweise durch komplexe Produktionsvorgänge geleitet werden. Hierbei werden relevante Informationen eines Produktionsschrittes in Form von Text, Grafik oder Videosequenzen direkt auf den Arbeitsplatz oder auf das Werkstück projiziert. Zudem können durch eingebaute Tiefenkameras nicht nur die Beschäftigten und deren Armbewegungen, sondern auch der Arbeitsraum und alle sich darin befindlichen Objekte wie etwa Materialkisten erfasst werden.

 

XTEND | mobile

 

XTEND | mobile unterstützt die Bedienung und Wartung von Maschinen und Anlagen ortsunabhängig durch die Überlagerung und Einblendung digitaler Informationen auf mobilen Endgeräten, z.B. per Tablet oder Datenbrille. Das Assistenzsystem erkennt dabei die Umgebung und den jeweiligen Arbeitskontext und bietet dem Nutzer eine adaptive und situationsabhängige Unterstützung.

 

XTEND | remoteSupport

 

Für die standortverteilte Produktion setzt XTEND | remoteSupport auf eine vernetzte Assistenz, die Arbeitsplätze ortsunabhängig miteinander verbindet. In einem Videokonferenzmodus können sich ortsentfernte Nutzer im Bedarfsfall einander zuschalten und aus den verschiedenen Kameraperspektiven im Arbeitsumfeld des fremden Produktionsprozesses agieren. Dabei können relevante Bereiche im beobachteten Arbeitsraum hervorgehoben und auf den Arbeitsbereich projiziert werden.

 

XTEND | training

 

XTEND | training ermöglicht die arbeitsbegleitende (Weiter-)Qualifizierung von Beschäftigten (On-the-Job-Training) in den Bereichen Montage, Wartung und Instandhaltung. Das Assistenzsystem richtet sich hierbei nach den individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten der Beschäftigten und passt die Schnelligkeit und die Inhalte des Lernprozesses unter Zuhilfenahme intelligenter Algorithmen an.