Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

Warum heißen die ARGGONAUTS eigentlich ARGGONAUTS?

Der Name stammt aus der Argonautensage: Die Argonauten (mit einem g) waren eine Gruppe griechischer Helden (darunter Herakles (lat. Herkules), Orpheus und Theseus, Sohn des Poseidon), die für ihren Anführer Jason auf der Suche nach dem Goldenen Vlies waren. Benannt wurden sie nach ihrem Schiff Argo, das von Argos erbaut wurde. Sie reisten von Griechenland durch die Ägäis und das Schwarze Meer ins heutige Georgien nach Kyta (heute Poti). Weltmeere erobern, den Gefahren des Meeres ausgesetzt sein und Abenteuer erleben – dies verbindet die Arggonauten mit den Argonauten.

Das antike Schiff Argo (Bildquelle: www.pixabay.com)
 

 

Wie kam das Logo zustande?

In ihrem Logo verwenden die Arggonauten das antike Sternbild Argo Navis (Schiff Argo), welches das Schiff aus der Argonautensage darstellt. Heute ist dieses Sternbild nicht mehr gebräuchlich. Es setzte sich aus den heutigen Sternbildern Carina (»Kiel des Schiffs«), Puppis (»Achterdeck des Schiffs«) und Vela (»Segel des Schiffs«) zusammen.

Das Logo der Arggonauten