Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB
Institutsteil Industrielle Automation

Digital in NRW: Industrie 4.0 out of the box

Digital in NRW: Industrie 4.0 out of the box

Wann kommt die Digitalisierung im Mittelstand an – vor allem mit welchem konkreten Nutzen? Wann sind die Lösungen der Industrie 4.0 einsatzbereit, bezahlbar und auf den individuellen Bedarf anpassbar? Eine gute Antwort auf diese Fragen bietet Fraunhofer in Lemgo mit dem kompakten Produktionsdatenerfassungssystem INAsense: Die Forschungsgruppe "Intelligente Sensorsysteme" unter der Leitung von Dr.-Ing. Holger Flatt hat eine branchen- und prozessunabhängige, transportable Plattform entwickelt, die autark in jede Produkion eingebracht werden kann. Vor allem für die kleinen und mittleren Unternehmen im Beratungsverbund von "Digital in NRW" ist dies interessant, da keine eigenen Kapazitäten an Know-how oder Hardware vorausgesetzt werden, damit INAsense zum Einsatz kommen kann. Das Prinzip ist, dass eine Vielzahl von Sensoren (Temperatur, Leistungsaufnahme, Drehzahl, Druck, Feuchtigkeit und viele weitere) Daten aus den Maschinen des jeweiligen Betriebes generieren können, ohne dass in den Produktionsprozess eingegriffen werden muss. Über einen eigenen, sicheren LTE Router gelangen die Daten in eine Cloud, wo über Algorithmen maschinellen Lernens nützliche Informationen generiert werden.

  • Wann und wie kommt vom normalen Gebrauch abweichender Verschleiß zustande?
  • Wodurch sind (regelmäßige) Ausfälle von Anlagen oder Einzelkomponenten begründet?
  • Wie kann effizienter (z.B. Energieaufnahme) produziert werden, wo wird verschwendet?
  • Wo gibt es Unregelmäßigkeiten, die sich z.B. auf die Produktqualität auswirken?
  • Welche Umgebungsfaktoren (Klima, Luftqualität etc.) haben Einfluss auf den Produktionsprozess? 


Das Prinzip des Produktioonsdatenerfassungssystems ist einfach und verständlich, sein Nutzen für den Einsatz im Mittelstand dafür umso einleuchtender. Mit den Sensorsystemen können Bestandsanlagen analysiert und optimiert, bzw. in automatisierte Prozesse eingebunden werden. Das Thema Retrofitting wird auf dem Hauptstand von Fraunhofer IOSB-INA, ebenfalls in Halle 16, ebenfalls in einer live-Demonstration präsentiert.

 

 

Mehr zum Produktionsdatenerfassungssystem INAsense