Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB
Institutsteil Industrielle Automation

Digital in NRW: Digitalisierung in der Montage

Digital in NRW: Digitalisierung in der Montage

Eine individuelle Produktgestaltung, anspruchsvolles Design und höchste Qualitätsansprüche. Um die Anforderungen seiner Kunden zu erfüllen hat der Hersteller von Tür- und Fensterbeschlägen Franz Schneider Brakel (FSB) gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum „Digital in NRW“ die Arbeitsplätze in der Fertigung durch den Einsatz digitaler Technologien optimiert. So wurden nicht nur die Logistik- und Produktionsprozesse verbessert, sondern auch Konzepte zur vernetzten Montage eingeführt. Während der Fertigung werden die Mitarbeiter zukünftig durch ein neu eingeführtes Kanban-System kombiniert mit einer Pick-by-Light-Lösung der Bauteile unterstützt. Ein prototypisch entwickeltes Assistenzsystem bietet zusätzliche Hilfestellung und erleichtert neuen Mitarbeiter die Einarbeitung. Die Produktivität in der Produktion wurde erhöht und die Fehlerquote minimiert. Fraunhofer IOSB-INA präsentiert mit "Xtend" aud dem it's #OWL-Gemeinschaftsstand eine weitereintwickelte AR-Workstation, deren Assistenzsysteme für eine Montagetätigkeit oder für eine Fernunterstützung sich auf unterschiedlichsten Endgeräten anbinden lassen (Beamer, SmartWatch, Tablet, HoloLens etc.).

 

Mehr zum Projekt: Digitalisierung in der Montage