Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB
Institutsteil Industrielle Automation

IoT Real-Labor | Lemgo Digital

IoT Real-Labor | Lemgo Digital

Das Fraunhofer IOSB-INA wird im Rahmen der Initiative LEMGO DIGITAL die Innenstadt der Alten Hansestadt zu einem offenen Test- und Mitmach-Labor (Living Lab) ausbauen. Ziel sind Digitale Innovationen für den Alltag auf Basis des Internet der Dinge (IoT). Lemgo steht dabei als Referenzplattform für die über 180 Mittelstädte in NRW, in denen die Hälfte aller Menschen des bevölkerungsreichsten Bundeslandes leben. Bundesweit lebt jeder dritte Bürger in einer Mittelstadt. Die Innovationsplattform wird künftig von Forschung, Kommunen und Wirtschaft gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürger genutzt.

Die Nutzer (z.B. Bürgerinnen und Bürger) technischer Produkte und Lösungen sollen im Rahmen des IoT-Reallabors als Alltagsexperten direkt in die Ideenfindung und aktive Gestaltung von Innovationen eingebunden werden. Das Land NRW fördert das notwendige Netwerkmanagement- und Partizipationsinfrastruktur für das offene Test- und Mitmach-Labor. 

Mit LEMGO DIGITAL sollen die Kompetenzen des Fraunhofer IOSB-INA, wie Sensorik, Intelligente Vernetzung, Datenanalyse und Mensch-Technik-Interaktion auf Lösungen für Alltagsprobleme in der Stadt ausgeweitet werden. Unterstützt werden die Lemgoer Fraunhofer-Wissenschaftler dabei durch das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL und weiteren Partnern sowie durch das Land NRW. 

Weitere Informationen zum Projekt LEMGO DIGITAL finden Sie hier:


Web: www.lemgo-digital.de
Facebook: @LemgoDigital
Twitter: @LemgoDigital