Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

SmartControlRoom

SmartControlRoom

In modernen Krisenstäben oder Kontrollräumen werden mehrere Computermonitore und übersichtliche Lagewände zur Darstellung und Bearbeitung der gegebenen Situation genutzt. Vernetzte Dienste, Kartendarstellungen und Informationsaufbereitungen werden um die Mitarbeiter herum auf verschiedenen Anzeigeflächen angezeigt.

Klassische Desktop-Eingabetechniken, wie Maus und Tastatur, dienen dabei zur Bedienung der verschiedenen Benutzeroberflächen. Die starre Vorgabe der Softwarebedienung hat jedoch zur Folge, dass die Mitarbeiter einen Teil ihrer Aufmerksamkeit auf die Bedienung der Anwendungen konzentrieren müssen. Dabei ist es besonders in kritischen Situationen wichtig, dass Ablenkungsfaktoren reduziert werden und jeder seiner eigentlichen Kompetenz nachgehen kann.

Im Rahmen des Fraunhoferprojekts „Visuelle Perzeption für die Mensch-Maschine-Interaktion - Interaktion des Menschen in und mit „aufmerksamen“ Räumen“ entwickelte das IOSB innovative Lösungen, um die Mensch-Maschine-Interaktion intuitiv gestalten zu können. Indem der Raum um den Mitarbeiter mit Kameras und Mikrofonen ausgestattet wird, werden eigens entwickelte Verfahren dazu eingesetzt, ihn und sein Handeln unaufdringlich und aus der Ferne heraus zu beobachten. Weiß man, wo sich der Nutzer aufhält, worauf er seine Aufmerksamkeit richtet und mit wem oder was er interagiert, dann lassen sich intuitiv bedienbare Benutzeroberflächen für diese Szenarien entwerfen. Diese gehen automatisch, situationsbezogen und personalisiert auf die Absicht und das jeweilige Interesse des Nutzers ein. Unter anderem handelt es sich hierbei um

  • Personendetektion und –tracking
  • Gesichtsidentifikation
  • Blickrichtungs- und Kopfdrehungserkennung
  • Zeige- und Handgestenerkennung

Im gemeinsamen Zusammenspiel erlauben diese Lösungen, in Echtzeit ein Verständnis über das Geschehen innerhalb einer Szene zu gewinnen und innovative sowie intuitiv bedienbare Benutzerschnittstellen automatisch anpassen zu können. Die Umgebung wird aufmerksam und der Computer wirklich hilfestellend, anstatt nur auf Eingaben reagierend.

Im SmartControlRoom entwickelt das Fraunhofer IOSB neue Verfahren zur berührungslosen Interaktion mit unterschiedlichen Displays. Welche Technologien das sind erfahren Sie in diesem Film. 

Weitere Videos