Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

Transformation to Smart Factory MES

Ausgangssituation

Die Produktion steht an der Schwelle zur vierten industriellen Revolution. Durch Industrie 4.0 bieten sich Unternehmen im Umfeld der Produktion so viele Chancen und Herausforderungen, dass die Frage nach dem wo und wie des Beginns und der Umsetzung das größte Hindernis ist. Die Antwort ist ein klarer Weg, der konkrete Schritte in Form einer Strategie-Roadmap für erfolgreiche Transformation zur Smart Factory aufzeigt.

In der Position zwischen Feld- und ERP-Ebene mit dem direkten Draht zum Produktionsprozess sind MES Daten- und Informationsdrehscheibe für Industrie 4.0.

„MES sind ein umfassender Treiber für die Organisation und Durchführung des Produktionsprozesses.“ [Quelle: VDI Richtlinie 5600 Blatt 1]

Mit den verfügbaren MES-Daten in Kombination mit Technologien aus dem Internet der Dinge und Dienste wird zukünftig Wertschöpfung verstärkt möglich sein.

Die heutigen MES-Aufgaben nach MESA und/oder VDI5600 werden sich dadurch ebenso verändern wie die zu Grunde liegende Architektur.

Stellen Sie sich folgende Fragen?

  • Welche Leistungen kann ich für Industrie 4.0 im Produktionsumfeld nutzen?
  • Welche Leistungen kann ich für Industrie 4.0 im Produktionsumfeld selbst anbieten?
  • Welchen Nutzen kann ich daraus generieren?
  • Welche Technologien oder Aspekte muss ich hierfür umsetzen (z.B. Services, Cloud, Security by design)?
  • Welche Rolle spielen hierbei Standards (z.B. OPC-UA und AML)

Wir beantworten diese Fragen mit Ihnen gemeinsam!

Wir berücksichtigen den Übergang von der Automatisierungspyramide zu einer datenhaltungszentrierten, service-orientierten IT-Architektur und agieren im Spannungsfeld zwischen Business, IT & Produktion.

Für ihr Unternehmen identifizieren wir mit unserem speziell entwickelten standardisierten und methodischen Beratungsansatz geeignete technische und organisatorische Maßnahmen für Industrie 4.0. Dabei betrachten wir grundlegend alle betroffenen Bereiche wie Architektur, Integration, Prozesse und Personen.

Ihr Ziel, neue Lösungen und Leistungen durch Industrie 4.0, im Blick, werden auf Basis von zukünftigen Herausforderungen und erzielbarem Nutzen (z.B. monetär oder funktional) Maßnahmen bestimmt und dabei auch nicht-funktionale Anforderungen wie die IT-Sicherheit (z.B. Security by design) berücksichtigt.

Zu diesem Thema bieten wir regelmäßig offene Schulungstage im Rahmen der KARLA (Karlsruhe Leittechnischen Akademie) an. Hier diskutieren wir gemeinsam mit Ihnen und Teilnehmern aus weiteren Unternehmen im aktiven Dialog die aktuellen Grundlagen zum Thema Industrie 4.0 und MES, sowie Use Cases und deren funktionale und nicht-funktionale Anforderungen, sie sehen aber auch einige aktuelle Beispiele aus diesem Umfeld.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer. Dieser steht im Feld "Inhalte" unten auf der Seite zum Download zur Verfügung.

Ansprechpartner

Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB
Fraunhoferstraße 1
76131 Karlsruhe, Germany

Abteilung Informationsmanagement und Leittechnik (ILT)
Dr.-Ing. Miriam Schleipen
Telefon: +49 721 6091 382
E-Mail: miriam.schleipen@iosb.fraunhofer.de
http://www.iosb.fraunhofer.de/?fabrik+und+tools

Atos Information Technology GmbH
Weissacher Straße 11
D-70499 Stuttgart

Carsten Eckardt
Telefon: +49 163 1650083
E-Mail: carsten.eckardt@atos.net