Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

AMFIS - Aufklärung mit mobilen und ortsfesten Sensoren im Verbund

Interview im Deutschlandfunk über den neuen Gassensor für die Feuerwehr im AMFIS-Projekt.

 

 

 

Mobile generische Bodenkontrollstation zur Aufklärung und Überwachung mittels Luft-, Land- und Wasserfahrzeugen im Verbund mit Sensornetzwerken.

Die Bodenkontrollstation integriert verschiedene Sensorträger und Sensornetzknoten. Sie ist ein synoptisches Assistenzsystem, welches hilft die Informationen bei Aufklärungs- und Überwachungsaufgaben einfach zu erfassen und somit die anfallenden Aufgaben effizienter zu lösen.

Konkrete Aufgaben, die mit dem AMFIS System bearbeitet werden können:

  • Überwachung von Szenen und Wegen
  • die Detektion
  • Lokalisierung und Identifikation von Personen und Fahrzeugen
  • Feststellung und Klassifikation auffälligen Verhaltens von Personen oder Fahrzeugen
  • Beweissicherung

Anwendungsbereiche:

  • Aufklärung im urbanen Umfeld
  • Konvoibegleitung
  • Innenraumüberwachung wie z. B. in Messehallen oder bei Konferenzen

Vorteile:

  • AMFIS ist generisch konzipiert und kann an unterschiedliche Einsatzszenarien angepasst werden
  • einfache Bedienbarkeit der Geräte
  • mobil: es kann ohne großen Aufwand an einen Einsatzort gebracht und dort in Betrieb genommen werden, wo es als Ergänzung zu vorhandenen stationären Überwachungssystemen dient
  • Die Sensorträger des multisensoriellen Systems können zu unterschiedlichen Konfigurationen kombiniert werden, um jeweils spezielle Aufgaben zu erfüllen

Ausblick:
Für die Zukunft sind vernetzte Schwärme von solchen Flugaufklärern denkbar, die mit mobilen Bodenrobotereinheiten (wie dem System AMROS) kooperieren.


Zusammenarbeit der Sensorträger und der Bodenkontrollstation:

 

  • Geplante Explosion in einem ehemaligen Fabrikgebäude. Mit diesem Großversuch startete das Fraunhofer-Netzwerk »Future Urban Security«. Wissenschaftler und Rettungskräfte testeten am 19. April 2011 in Bad Säckingen unter realen Bedingungen Technologien, die dazu beitragen, Menschen soweit wie möglich zu schützen.

    mehr Info