Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

Object Tracking by Shape (OTS)

Mit Object Tracking by Shape (OTS) identifizieren Sie die (dreidimensionale) Position und Orientierung von Objekten auf der Basis von Videoaufnahmen und CAD-Modellen.

Nur eine Kamera ist für die Videoaufnahme nötig. Bis zu sechs Freiheitsgrade können geschätzt werden.

Sie benötigen dazu lediglich ein dreidimensionales CAD-Modell des Objekts, was verfolgt werden soll. Dessen zweidimensionale Projektion wird an die Strukturen in Ihrem tatsächlichen Videobild angepasst. Ihr Zielobjekt wird so im Bild gefunden und verfolgt.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr Objekt teilweise verdeckt ist. Auch andere ungünstige Aufnahmebedingungen (schlechte Beleuchtungsverhältnisse, komplexe Hintergründe, Schattenwürfe) beeinträchtigen OTS nicht.

OTS wurde im Rahmen von MQUBE entwickelt.

Gruppe Bildgestützte Echtzeitsysteme