Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB
Institutsteil Industrielle Automation

Kleinster OPC-UA Server kommt aus Lemgo

Im künftigen Internet der Dinge, also der Vernetzung und Interaktion von Menschen mit Maschinen, Geräten und Alltagsgegenständen, muss Mikroelektronik nicht nur kleiner werden, entscheidend ist ebenfalls eine geeignete Kommunikationsschnittstelle. Unter der Leitung von Professor Dr. Jürgen Jasperneite, Leiter des Lemgoer Fraunhofer-Anwendungszentrums für industrielle Automation (IOSB-INA) wurde diese Schnittstelle, ein sogenannter OPC-UA Server, entwickelt. Nur 15 Kilobyte RAM und 10 Kilobyte ROM sind notwendig für die vier erforderlichen Dienste. „Nach unserem Kenntnisstand, ist unsere Entwicklung eine der weltweit kleinsten OPC-UA Server. Damit wird die direkte Kommunikation mit Maschinen nicht nur einfacher, sondern auch die Integration einfachster Geräte in das Internet der Dinge bzw. Industrie 4.0 möglich“, so Professor Jasperneite.