Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

Signatorik (SIG)

Signatorik (SIG)

 

Die Arbeitsgebiete der Abteilung Signatorik (SIG) umfassen die Optimierung der Leistungsfähigkeit elektro-optischer Systeme, vom ultravioletten bis zum infraroten Spektralbereich, im atmosphärischen Umfeld sowie die Verbesserung und Entwicklung von Signaturmanagement-Maßnahmen.

Die Kompetenzen der Abteilung liegen in den Arbeitsgebieten Warnsensorik, Signaturmanagement und Umweltbegrenzung.

Es wird in diesen Themenfeldern geforscht:

  • Adaptive Optik
  • Optik der Atmosphäre
  • Signaturmanagement
  • Signaturbewertung
  • Warnsensorik

 

Das Arbeitsgebiet umfasst damit sowohl die Optimierung der Leistungsfähigkeit optronischer Sensoren als auch Verfahren zur Reduzierung ihrer Leistungsfähigkeit durch geeignete Gegenmaßnahmen.

Zur Warnung vor Geschossen und Flugkörpern werden innovative Ansätze entwickelt, die vielfach durch Fortschritte in der Detektortechnologie (z. B. Multispektral-Sensoren) stimuliert sind.

Das über viele Jahre erarbeitete Wissen bezüglich atmosphärischer Ausbreitungseffekte (Transmission, Turbulenz, Refraktion) wird genutzt, um Verfahren zur Kompensation solcher Effekte in elektro-optischen Sensoren zu entwerfen und an Demonstratoren zu verifizieren.

Die Erfassung und Analyse multispektraler Signaturen von Bedrohungen, Anlagen, Fahrzeugen und Hintergründen dient einerseits der Konzeption innovativer Sensorik, andererseits dem indirekten Schutz. Hierzu werden Verfahren zu ihrer Reduzierbarkeit (Tarnung) bzw. Erzeugung (Täuschung) entwickelt, optimiert und bewertet.

Boden- und Luftgestützte Messverfahren werden entwickelt und in Flugzeugen und Hubschraubern bei komplexen Messkampagnen über Land und See eingesetzt. Ergänzend werden mit neuartigen Labor- und Feldmessanlagen relevante Material- und Systemeigenschaften bestimmt. Das Zusammenwirken von atmosphärischen Ausbreitungsbedingungen und Sensorik sowie der daraus resultierende Einfluss auf die Signaturen stellt bei allen Arbeiten eine wesentliche Komponente dar.

 

Cassegrain Teleskop mit 3,5 m Brennweite zur
Aufnahme hochaufgelöster Bildsequenzen
 Computergesteuertes BRDF-Messsystem

 

Mehr zu den Kompetenzen der Abteilung finden Sie hier.


Publikationen der Abteilung

alle

Kompetenzen

Adaptive Optik - Optik der Atmosphäre - Signaturmanagement - Umweltbewertung - Warnsensorik

Forschungsprojekte

Forschungsprojekte in der Abteilung SIG

Labore und Ausstattung

Übersicht der Labore, Einrichtungen und Austtattung der Abteilung Signatorik