Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB
Institutsteil Industrielle Automation

Abschlussarbeit zur Verkehrssimulation eines Streckenabschnitts in der Alten Hansestadt Lemgo

Abschlussarbeit zur Verkehrssimulation eines Streckenabschnitts in der Alten Hansestadt Lemgo

Bachelor- oder Masterarbeit

Bei Fraunhofer erfinden wir Zukunft – als größte Forschungsreinrichtung für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Am Fraunhofer IOSB-INA in Lemgo machen wir aus neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen technische Innovationen und wollen so unseren Beitrag dazu leisten, die Zukunft zu gestalten. Unsere Mission lautet: „Empowering our Partners for the Digital Age“. Direkt am Innovation Campus Lemgo wartet deine Chance, Teil unserer renommierten Forschungseinrichtung zu werden.

Du willst Erfahrungen in einem Wissenschaftsteam sammeln und lernen, wie Forschung und Entwicklung im Bereich Sensorik, Vernetzung und Machine Learning abläuft? 

Dann bist du bei uns richtig! Wir suchen ab sofort Verstärkung für unser Projektteam, das sich mit der Entwicklung von Künstlicher Intelligenz zur Steuerung von Lichtsignalanlagen (KI4LSA) beschäftigt, um dadurch schneller von A nach B zu kommen, den Lärm für Anwohner zu reduzieren und die Luftverschmutzung durch Autoverkehr zu verringern. 

Die Anforderungen 

  • Du bist immatrikuliert und studierst Elektrotechnik/Technische Informatik oder eine vergleichbare Fachrichtung 
  • Du hast Praxiserfahrung mit Programmiersprachen, idealerweise mit Python 
  • Du kannst dich für detailgetreue Simulation technischer Systeme begeistern  

Deine Aufgaben 

  • Du modellierst einen Verkehrsabschnitt der Lemgoer Innenstadt mit der Verkehrssimulationssoftware SUMO 
  • Anhand von vorhandenen Messdaten modellierst du das Verkehrsaufkommen (Fahrzeuge, Fußgänger, Fahrradfahrer) 
  • Du bildest vorhandene Ampelsteuerungen möglichst realitätsgetreu in SUMO ab 
  • Du implementierst eine Schnittstelle in Python zum Auslesen von Verkehrsdaten und Steuern von Ampelanlagen für Deep Reinforcement Learning Algorithmen  


Unser Angebot 

  • Arbeit an der Schnittstelle zwischen Jetzt und Zukunft 
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen 
  • Kontakte zu Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft 

Kontakt 

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann schicke eine Mail mit Lebenslauf und aktuellem Notenspiegel an:

Arthur Müller: arthur.mueller@iosb-ina.fraunhofer.de
Für Rückfragen: Telefon +49 5261 94290-55