Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB
Institutsteil Industrielle Automation

Projektleiter im Bereich Datenplattformen (w/m/d)

Projektleiter im Bereich Datenplattformen (w/m/d)

Bei Fraunhofer erfinden wir Zukunft - als größte Forschungsorganisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Das Fraunhofer IOSB-INA in Lemgo bietet engagierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern spannende Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsspielraum. Im Auftrag unserer Kunden aus den verschiedenen Bereichen von Wirtschaft und Staat wenden wir neueste Erkenntnisse aus  Wissenschaft und Anwendung interdisziplinär auf konkrete Projekte an. 
Unsere Mission lautet: "Empowering our Partners for the Digital Age".

 

Was Sie mitbringen

Neben einem abgeschlossenen Hochschulstudium, z. B. als Wirtschaftsingenieur, verfügen Sie über mehrjährige Berufserfahrung im Innovationsmanagement sowie im Koordinieren und Führen von größeren interdisziplinären Technologieprojekten. Herausragende Kommunikationskompetenzen für das Vernetzen und Beteiligen unterschiedlicher Akteursgruppen gehören zu Ihren Stärken. Wir suchen eine unternehmerische Persönlichkeit, die empathische Fähigkeiten und Umsetzungsstärke besitzt sowie zeitlich flexibel und mobil ist. Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen bei der Entwicklung und Durchführung von IT-Projekten sammeln können. Darüber hinaus verfügen Sie über sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse. 

Was Sie erwarten können

Das Fraunhofer IOSB-INA bietet ein überaus attraktives Arbeitsumfeld in einer hochinnovativen Schlüsselbranche. Sie arbeiten in einem engagierten Team, in dem Sie Ihre eigenen Ideen einbringen und künftige Entwicklungsrichtungen aktiv mitgestalten können. Regelmäßige, auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasste Weiterbildungen und eine bestmögliche technische Ausstattung sind ebenso selbstverständlich wie eine von Kollegialität geprägte Unternehmenskultur.

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte im Einzelnen:

  • Projektleitung und -management technischer Projekte
  • Innovationsmanagement, von der Ideenfindung bis zur Vermarktung mit aktiver Beteiligung von Akteuren aus Wissenschaft, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Kommunen
  • Portfoliomanagement, Initiierung und Umsetzung geeigneter Innovationsprojekte (Förderprojekte, Industrieprojekte)
  • Ausbau unseres Big Data Labors für Anwendungsfälle im Bereich der digitalen Stadt und Energiewirtschaft
  • Vernetzung mit relevanten regionalen, nationalen und internationalen Initiativen und Aktivitäten

Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Frau Astrid Alteheld
Assistentin der Institutsleitung/Personalrecruiting /-sachbearbeitung
Tel.: 05261/94290-23
E-Mail: Astrid.Alteheld@iosb-ina.fraunhofer.de

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.iosb.fraunhofer.de/servlet/is/2230/.
Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung dazu in Ihrer Bewerbungs-E-Mail.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer IOSB-2019-86 möglichst per Email an: bewerbung-ina@iosb.fraunhofer.de

Kennziffer: IOSB-2019-86
Bewerbungsfrist: 01.12.2019