Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB
Institutsteil Industrielle Automation

Entwicklung von Testmodellen zur Datengenerierung

Entwicklung von Testmodellen zur Datengenerierung

Abschlussarbeit Bachelor / Master

Bei Fraunhofer erfinden wir Zukunft - als größte Forschungsorganisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Das Fraunhofer IOSB-INA in Lemgo bietet engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern spannende Aufgaben mit viel Verantwortung und Gestaltungsspielraum. Unsere Mission lautet: „Empowering our Partners for the Digital Age“. Im Auftrag unserer Kunden aus den verschiedenen Bereichen von Wirtschaft und Staat wenden wir neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Anwendung interdisziplinär auf konkrete Projekte an. Wir sind eine der führenden Forschungseinrichtungen in dem Technologie-Netzwerk „Intelligente technische Systeme Ostwestfalen-Lippe it’s OWL“.

 

Entwicklung von Testmodellen zur Datengenerierung im Bereich Machine Learning

Das Fraunhofer IOSB-INA arbeitet an maschinellen Lernverfahren, die zur Analyse und Optimierung industrieller Produktionsanlagen eingesetzt werden. Zur Evaluation dieser Algorithmen sind Datensätze, die Anlagenverhalten repräsentieren, notwendig. Im Zuge eines Praktikums/ einer Abschlussarbeit soll eine Auswahl von Testmodellen erstellt werden, aus denen Datensätze generiert werden können.

Diese Testmodelle sollen mithilfe des Simulationstools OpenModelica, das auf der Modellierungssprache Modelica basiert, erstellt werden. Die Modelle sollen sowohl offline zur Generierung von Testdatensätzen als auch online zur Live-Evaluation von Algorithmen verwendet werden.

Ihr Profil:

• Sie studieren Mathematik, Optimierung und Simulation, Informatik oder Vergleichbares.

• Sie weisen eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise auf.

• Sie beherrschen mindestens eine Programmiersprache (zum Beispiel C, C++, Python).

• Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Erstellung von Simulationen mit der Modellierungssprache Modelica gesammelt.

Was Sie erwarten können:

• Sie arbeiten eigenständig an einem spannenden Projekt und konzeptionieren, modellieren und implementieren

Software für intelligente technische Systeme.

• Hierdurch leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Effizienz und Flexibilität cyberphysischer Produktionssysteme.

 

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:

Frau Astrid Alteheld
Assistentin der Institutsleitung/Personalrecruiting /-sachbearbeitung
Tel.: 05261/94290-23

E-Mail: astrid.alteheld@iosb-ina.fraunhofer.de