© iStock.com/peterschreiber.media

Aktivitäten 2021

13. Technologietag des Fraunhofer Geschäftsbereichs Vision

27. und 28. Oktober 2021

© Fraunhofer Geschäftsbereich Vision

Motivation

Der Technologietag des Fraunhofer Geschäftsbereichs Vision bietet einen Überblick über das Spektrum praxisrelevanter Technologien der Bildverarbeitung und optischen Messtechnik und reflektiert den aktuellen Stand der Technik. Daneben werden realisierte Anwendungen beschrieben und sich abzeichnende Zukunftsper­spektiven aufgezeigt.

Zielgruppen

Der Technologietag richtet sich an Interessenten am Thema Bildverarbeitung nahezu aller Branchen, die Informationen zum praktischen Einsatz dieser Technologien in industrieller Umgebung suchen und ebenso an Vertreter im Umfeld von Forschung und Entwicklung. Die begleitende Fachausstellung ist ein gefragtes Forum, um den Dialog mit den Experten zu vertiefen und für den Aufbau neuer Kooperationen.

Informationsangebote

  • Kurzvorträge
  • Begleitende Fachausstellung
  • Erfahrungsaustausch mit den Experten

Hier sind wir mit einem Vortrag vertreten:

Maschinelles Lernen in der Sichtprüfung
Robin Gruna am 27.10.2021 um 12:00 Uhr

SOLIDS RegioDays Karlsruhe

6. Oktober 2021

© Fraunhofer IOSB
Sortiersysteme für Schüttgüter und Recycling

Die 1-tägige Fachmesse ist Treffpunkt der gesamten Schüttgutbranche.
Fachbesucher treffen auf regionale Aussteller, die ihnen Lösungen für ihre konkreten Anliegen bieten.

Das Austauschen und Netzwerken sowie Geschäftsanbahnungen zwischen Entscheidern und renommierten Unternehmen stehen im Fokus der Schüttgutmesse.

Hier sind wir als Kompetenzpartner mit 2 Vorträgen vertreten:

Sensorgestützte Schüttgutsortierung: Anwendungsfelder und Innovationen
M. Sc. Georg Maier um 10:00 Uhr

Hyperspectral Imaging für die sensorgestützte Schüttgutsortierung
M. Sc. Benjamin-Alexander Timmerbeil um 10:30 Uhr

und moderieren zur Eröffnung die Vortrags-Reihe Sensorgestützte Schüttgutsortierung durch Herrn apl. Prof. Dr.-Ing. Thomas Längle um 09:50 Uhr.

Messe VISION 2021 – VDMA-Technology Days

5. – 7. Oktober 2021

Mit modernster Analysetechnik wird die spektrale Information des Materials sichtbar.

Die Industrial VISION Days sind das weltweit größte Vortragsforum für Bildverarbeitung. Hier erfahren Sie Visionäres aus der Bildverarbeitungsbranche. Das Forum wird organisiert vom VDMA Machine Vision.

Auf dem Gemeinschaftstand sind wir als IOSB und KCM (Karlsruhe Center for Material Signatures) mit unserem Exponat „Schokoagent“ dem Demonstrator SmartSpectrometerInsight vertreten.

Besuchen Sie uns in Halle 8 am Stand E51.2.

AHMT - XXXV. Mess­tech­ni­sches Sym­po­si­um

22.-23. September 2021

Gastgeber des AHMT-Symposiums 2021 ist die Universität Kassel, das Fachgebiet Messtechnik im Fachbereich Elektrotechnik/Informatik.

Der Arbeitskreis der Hochschullehrer für Messtechnik e. V. (AHMT) ist ein Zusammenschluss von Universitätsprofessoren, die im Bereich der Messtechnik in Forschung und Lehre tätig sind oder waren.

Als interdisziplinäres Fachgebiet befassen sie sich mit:

  • Messprinzipien und ihren physikalischen Grund­lagen,
  • der Modellierung und Simulation von Messprozessen,
  • der ingenieurwissenschaftlichen Umsetzung,
  • der Überführung in die industrielle Anwendung.

Hier sind wir mit einem Beitrag vertreten:

Sensitivity enhanced roll-angle sensor by means of quarter-waveplates
Chia-Wei Chen am 22.9.2021; Sitzung 2: Messen mechanischer Größen

Thermografie Forum Eugendorf 2021

17. - 18. September 2021

Bild 1: Optische Materialerkennung und Sortierung von Kunststoffflakes mit dem vom Fraunhofer IOSB im Labormaßstab entwickeltem „TableSort“ System.

Veranstalter ist die Österreichische Gesellschaft für Thermografie, Fachverband für technische Thermografie und Prüfung der Gebäudeluftdichtheit. Themen des Forums:

Der Einsatz der Infrarotthermografie ist aus vielen Bereichen der Entwicklung und Qualitätssicherung, sowie der Instandhaltung von technischen Systemen nicht mehr wegzudenken.

Die Luftdichtheitsmessung ist ein unverzichtbares Instrument  zur Feststellung der Dichtheit von Gebäudehüllen - und vielfach Voraussetzung zur Umsetzung moderner Energiekonzepte.

Hier sind wir mit einem Vortrag vertreten:

Hyperspectral Imaging zur Charakterisierung und Sortierung von Kunststoffen
Benjamin-Alexander Timmerbeil am 17.09.2021 um 11:10 Uhr

OSA - Optical Design and Fabrication Congress 2021

27. Juni 2021 – 1. Juli 2021

Optisches Design und Fertigung spielen in unserer modernen Gesellschaft eine immer größere Rolle, da immer mehr Anwendungen für die Optik entwickelt werden, insbesondere in den Bereichen der Bildgebung, Sensorik und Beleuchtungssysteme.

Der OSA Optical Design and Fabrication Congress 2021 wird sich mit diesen Themen im Detail befassen: optischen Fertigung und Prüfung sowie der Freiformoptik und wird Wissenschaftler, Ingenieure und Designer zusammenbringen.

Wir waren mit zwei Beiträgen vertreten:

Resolution Enhancement of low-NA Objectives in Confocal Fluorescence Microscopy by Diffractive Lens Arrays
Zheng Li  am 29.06.2021 von 9:15 – 9:30 Uhr; Blog: Jtu2A.6
Link zur Webseite


Robustness Estimation of Simple Lens Systems by Machine Learning 

Chia-Wei Chen am 30.06.2021 von 15:00 – 15:15 Uhr; Blog IW3A.4
Link zur Webseite

2. Platz beim 16. InformatiCup 2021 der Gesellschaft für Informatik

15. Mai 2021

© Gesellschaft für Informatik e.V.

Unser DHBW-Student Herr Felix Lehnerer (Abteilung Sichtprüfsysteme) hat gemeinsam mit seinem Kommilitonen Silas Schnurr alias "Team Lehnurr" beim 16. InformatiCup 2021 der Gesellschaft für Informatik den 2. Platz erreicht.

Der Wettbewerb der GI fordert Studierende heraus, sich eigenständig in neue Technologien einzuarbeiten und aus dem erarbeiteten Wissen in Teamarbeit Problemlösungen zu entwickeln.

Die Aufgabe „spe_ed“ war es, ein Programm zu schreiben, das ein Spiel automatisch spielt und gewinnt. Was sich erstmal nur nach Spaß anhört, hat tatsächlich einen vielfältigen Bezug zur Informatik.

"Lehnurr" hatte sich gegen 30 Teams durchgesetzt und durfte seine Lösung mit vier weiteren Teams am 22. April in einer dreistündigen Endrunde präsentieren. Aufgrund der aktuellen Situation fanden die Präsentationen virtuell statt und wurden live übertragen.

Hier der Link zur Präsentation

Fraunhofer IOSB auf der Control Virtuell 2021 – Die internationale Fachmesse für Qualitätssicherung

Online / 18. Mai 2021 - 31. Dezember 2021

© Fraunhofer IOSB / M. Zentsch
Blick in eine virtuelle Fabrik, in der die Spektroskopie zur Analytik von Produkten aus dem Lebensmittelbereich prozessübergreifend eingesetzt werden kann.

Die international wichtigste Fachveranstaltung für alle Themen rund um Mess- und Prüftechnik sowie Visionstechnologie, Bildverarbeitung und Sensortechnik ist ab dem 18.5.21 ohne Zeitlimit weltweit 24 Stunden und 7 Tage die Woche in der qualifizierten Fachwelt digital verfügbar.

Die modulare intelligente Prozess-Analytik für Industrie 4.0

Das Fraunhofer IOSB präsentiert ein modulares und intelligentes Prozess-Analytik-System zur Erfassung qualitätsrelevanter Materialparameter mittels optischer Spektroskopie. Durch die Konzeption als Systembaukasten können individuelle Lösungen zur Qualitäts- und Prozesskontrolle einfach und kostengünstig realisiert werden. Die Auswertung der spektroskopischen Messdaten erfolgt dabei durch eingebettete KI (Künstlicher Intelligenz) auf Sensorebene, sodass kalibrierte Qualitäts- und Materialparameter direkt an die Prozess- und Anlagensteuerung übergeben werden können.

Die vorgestellte Prüftechnologie ist branchenübergreifend vielfältig einsetzbar. Weitere Anwendungsgebiete reichen von der landwirtschaftlichen Produktion über die Chemie- und Pharmaindustrie bis hin zum Recycling von Kunststoffen und Textilien.

Gemeinschaftsstand des Fraunhofer Geschäftsbereichs Vision

Trotz der Absage der Control als Präsenzmesse für das Jahr 2021 bleiben die Neuentwicklungen des Fraunhofer Geschäftsbereichs Vision relevant und wir möchten Sie einladen, sich online einen Überblick über die digitalen Exponate am Gemeinschaftsstand des Fraunhofer Geschäftsbereichs Vision zu verschaffen. 

OCM 2021 - 5. Konferenz zur Optischen Charakterisierung von Materialien

Oline / 17. März 2021 - 18. März 2021

ARTIS-Uli Deck// 01.08.2009 Karlsruher Museumsnacht , KAMUNA 2009
© ARTIS Uli Deck
ARTIS-Uli Deck// 01.08.2009 Karlsruher Museumsnacht , KAMUNA 2009 -ARTIS-ULI DECK ZEPPELINSTR. 7 D-76185 KARLSRUHE TEL: 0049 (0) 721-84 38 77 FAX: 0049 (0) 721 84 38 93 Mobil: 0049 (0) 172 7292636 E-Mail: udeck@web.de Voba Karlsruhe BLZ 661 900 00 KONTO 506 680 02 Steuernummer 35061/00037

Der Stand der Technik in der optischen Charakterisierung von Materialien schreitet schnell voran. Neue Erkenntnisse über die theoretischen Grundlagen dieser Forschung wurden gewonnen und spannende Entwicklungen in der Praxis gemacht, getrieben von neuen Applikationen und innovativen Sensortechnologien, die sich ständig weiterentwickeln.

Der große Erfolg der vergangenen Konferenzen beweist die Notwendigkeit einer Plattform zur Präsentation, Diskussion und Bewertung der neuesten Forschungsergebnisse in diesem interdisziplinären Bereich. Aus diesem Grund findet die internationale Konferenz zur Optischen Charakterisierung von Materialien (OCM) im März 2021 zum fünften Mal statt.

OCM SpectroNet Collaboration Conference 2021

Online / 16. März 2021

© SpectroNet

Vernetzung und Expertise für Organisationen der Photonik und Machine Vision:

SpectroNet, dem Cluster für Photonik und Machine Vision, interessierten Akteuren aus Industrie, Biologie, Medizin, Umwelt und Sicherheit die neuesten Entwicklungen zur optischen Charakterisierung von Materialien.

Auf der virtuell stattfindenden OCM SpectroNet Collaboration Conference 2021 (SCC 2021) werden geo-, farbige, multi-, hyper- und vollspektrale photonische Messanwendungen präsentiert werden.