Werkstudent*in / HiWi im Bereich: IT-Security in interaktiven Assistenzsystemen

Du willst Erfahrungen in einem professionellen Team sammeln und dabei aus der Nähe mitbekommen, wie Forschung und Entwicklung abläuft?

Dann bist Du bei uns richtig!

Am Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB machen wir aus neuesten wissen­schaftlichen Erkenntnissen technische Innovationen und wollen so unseren Beitrag dazu leisten, die Zukunft zu gestalten. Nur zehn Minuten Fußweg vom Campus Süd des KIT entfernt, wartet deine Chance, Teil unserer renommierten Forschungseinrichtung zu werden.

Moderne Assistenzsysteme, wie sie etwa im Rahmen von Produktionsanlagen eingesetzt werden, erfassen ihre Umgebung mit einer Vielzahl an Sensoren. Die dabei entstehende Datenbasis enthält häufig kritische und personenbezogene Informationen, welche während der Datenverarbeitung adäquat geschützt werden müssen. Dies stellt insbesondere dann eine Herausforderung dar, wenn die verarbeitenden Systeme nicht unter der vollen Kontrolle der Datengeber stehen, etwa bei der Erfassung von Werkern durch Videokameras. Für diese Szenarien entwickelt die Gruppe PUI Sicherheits- und Datenschutzmechanismen basierend auf Trusted-Computing-Technologien sowie kryptographischen Attestierungsprotokollen.
Hierbei suchen wir Deine Unterstützung!

Die Anforderungen

  • Du bist an einer Uni oder FH immatrikuliert
  • Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse
  • Kenntnisse in C++ und/oder Python
  • Grundlagen im Bereich IT-Sicherheit und Kryptographie sind hilfreich
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

Deine Aufgaben

  • Design und Entwicklung von Nutzungskontrollsystemen basierend auf Intel SGX
  • Integration der Datenschutzmechanismen in existierende Assistenzsysteme
  • Entwicklung und Wartung von Demonstrator-Systemen

Unser Angebot

  • Flexible Arbeitszeiten in Abstimmung mit der Führungskraft
  • Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte
  • Arbeit an der Schnittstelle zwischen Jetzt und Zukunft
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
  • Praktische Anwendung von Inhalten aus der aktuellen IT-Sicherheitsforschung
  • Anwendungsnahe Forschung und Entwicklung in einem innovativen Umfeld
  • Betreuung in einem jungen Team, das jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht
  • Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung und Umsetzung eigener Ideen
  • Anschließende Abschlussarbeiten (Bachelor / Master) möglich

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann schicke eine Mail mit Anschreiben, Lebenslauf und Notenauszug und dem Betreff HIWI an unseren Mitarbeiter

Paul Georg Wagnerpaul-georg.wagner@iosb.fraunhofer.de

­Hinweis: Mit deiner Bewerbung stimmst du unserer Datenschutzerklärung (pdf) zu.

Kontakt

Paul Georg Wagner

paul-georg.wagner@iosb.fraunhofer.de

 

 

Abteilung Interaktive Analyse und Diagnose

Sie wollen mehr über unser Kompetenz- und Leistungsspektrum im Bereich Interaktive Analyse und Diagnose erfahren? Dann besuchen Sie die Seite der Abteilung IAD.

Weitere Ausschreibungen der Abteilung IAD

Hier finden Sie weitere Ausschreibungen für Hiwi-/Werkstudent*innen-Jobs sowie für Abschlussarbeiten in der Abteilung IAD.