Werkstudent*in / HiWi im Bereich semantische Suche mittels KI-Verfahren

Als studentische Hilfskraft in der Abteilung Interoperabilität und Assistenzsysteme (IAS) erhältst du vielfältige Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte zu KI-Verfahren. Im Rahmen deiner Tätigkeit unterstützt du Forschungen im Bereich der semantischen Suche in Texten mittels moderner KI-Verfahren.

Deine Aufgaben

Deine Aufgabe ist es ein gegebenes Verfahren zur semantischen Suche zu implementieren und auf seine Stärken und Schwächen hin zu analysieren. Ideen zur Verbesserung des Verfahrens sollen anhand von Literaturrecherchen oder eigener Kreativität erarbeitet werden.

Durch experimentelle Aufgaben und das Einbringen deiner eigenen Ideen sammelst du sowohl praktische Erfahrungen als auch theoretisches Wissen im Bereich des Maschinellem Lernens und des Natural Language Processings (NLP).

Unsere Anforderungen

  • Studium eines ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Studiengangs (Informatik, Mathematik oder Verwandtes)
  • Erfahrung in der Programmierung mit Python
  • Kenntnisse im Bereich Maschinelles Lernen und Neuronale Netze
  • Spaß am selbstständigen, experimentellen Arbeiten sowie an der detaillierten Bearbeitung einer Fragestellung
  • Eine strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Eine hohe Motivation und Teamfähigkeit sowie gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch (Wort & Schrift)

Wir bieten

  • Ein interessantes Thema mit vielfältigen Möglichkeiten auch eigene Ideen einzubringen
  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrung neben dem Studium
  • Vielfältiger fachübergreifender Austausch mit anderen Studierenden an unserem Institut
  • Die Möglichkeit, Abschlussarbeiten oder Praktika in einem der Arbeitsgebiete unseres Instituts durchzuführen.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann sende uns bitte Deine Bewerbungsunterlagen (kurzes Anschreiben, Lebenslauf mit Foto, Notenauszug) in elektronischer Form.
Falls Du vorab Fragen hast oder weitere Informationen benötigst, kannst Du uns über die angegebene Kontaktmöglichkeit erreichen.

Bei Fragen oder zum Einsenden der Bewerbung wende dich bitte an:

Dr.rer.nat Almuth Müller, almuth.mueller@iosb.fraunhofer.de, +49 721 6091-627

 

Hinweis: Mit deiner Bewerbung stimmst du unserer Datenschutzerklärung für Bewerbungen (pdf) zu.