Werkstudent*in / HiWi im Bereich Annotation von Menschen auf Bilddaten

Sie haben Lust darauf Zuverlässigkeit in die Entscheidungen künstlicher Intelligenz zu bringen? Sie wollen Erfahrungen in einem modernen und professionellen Team sammeln und dabei aus der Nähe mitbekommen, wie Forschung und Entwicklung im Bereich videobasierter Assistenzsysteme abläuft?

 

Dann sind Sie bei uns richtig! Wir suchen ab sofort Verstärkung für unser Team das sich mit videobasierten Sicherheits- und Assistenzsysteme beschäftigt.

Am Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB machen wir aus neuesten wissen­schaftlichen Erkenntnissen technische Innovationen und wollen so unseren Beitrag dazu leisten, die Zukunft zu gestalten. Nur zehn Minuten Fußweg vom Campus Süd des KIT entfernt, wartet Ihre Chance, Teil unserer renommierten Forschungseinrichtung zu werden.

 

Die Anforderungen

  •  Sie sind immatrikuliert und studieren
  •  Die Aufgabe erfordert keinerlei Vorkenntnisse und eignet sich ideal für einen Zuverdienst zum Studium
  •  Sie haben sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse

 

Ihre Aufgaben

  • Sie arbeiten an der Annotation von Bilddaten
  •  Hierzu sollen in großen Mengen von Bilddaten Objekte markiert werden (durch Ziehen einer Box um die Objekte) oder bestimmte Klassen von Objekten unterschieden werden
  •  Mit der Zeit wird Ihre Annotations-Erfahrung und Feedback zusätzlich zur Entwicklung und Verbesserung eines Deep Learning Annotation Tools einfließen

 

Unser Angebot

  • Gute Anbindung an den ÖPNV
  •  Arbeit an der Schnittstelle zwischen Jetzt und Zukunft
  •  Hohes Maß an Eigenverantwortung und die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen

 

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie eine Mail mit Lebenslauf und aktueller Notenübersicht an unseren verantwortlichen wissenschaftlichen Mitarbeiter, Herrn Mickael Cormier, M. Sc. mickael.cormier@iosb.fraunhofer.de