Werkstudent*in / HiWi im Bereich Food Scanner – Technologie- und Marktrecherche

Das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB ist Europas größtes Institut für angewandte Forschung auf dem Gebiet der Bildgewinnung und -auswertung. In der Abteilung Sichtprüfsysteme (SPR) werden neue Technologien zur multimodalen Bildgewinnung und Echtzeit-Bildauswertung entwickelt und in innovative Systeme zur Lösung industrieller Sichtprüfaufgaben umgesetzt.

Motivation und Aufgabenstellung

Gesundheit und gesunde Ernährung sind Themen, die uns täglich beschäftigen. Mit Hilfe optischer Sensoren und Spektroskopie ist es heute möglich, Inhaltsstoffe von Lebensmittel, wie z.B. Zucker, Gluten oder Allergene zu messen und zu identifizieren.
Aufgrund der stetigen Leistungsverbesserung in der optischen Sensorentwicklung bei gleichzeitiger Miniaturisierung und Kostensenkung werden derzeit eine Reihe sogenannte Food Scanner (TellSpec, SCiO, Vessyl) angekündigt, die eine mobile Analyse von Nahrungsmitteln, z.B. für die Bestimmung des Nährstoffgehalts, ermöglichen sollen.
Zur Vorhersage von Trends in Forschung und Technologie daraus entstehenden potentiellen Anwendungen, ist es notwendig, einen gesicherten Überblick zu den derzeitigen Forschungsaktivitäten zu haben. Am Fraunhofer IOSB wollen wir daher für den Themenbereich optische Spektroskopie mit Schwerpunkt Food Scanner eine Technologie- und Marktrecherche durchführen, die sowohl den Stand der aktuellen Forschung und Entwicklung zeigt, als auch einen Überblick zu den wichtigen Forschungszentren und Wissenschaftlern gibt. Neben einer umfangreichen Literatur- und Patentrecherche, ist dafür die Gruppierung und Darstellung der Ergebnisse nach technischen und strategischen Gesichtspunkten notwendig.

Im Einzelnen umfasst die Tätigkeit:

  • Einarbeitung und Literaturrecherche zum Thema optische Spektroskopie und deren Anwendung im Lebensmittelbereich
  • Recherche zur Entwicklung und Verfügbarkeit von optischen Sensoren für die mobile Spektroskopie, mit Schwerpunkt auf potentiellen Consumer Anwendungen, insbesondere Food Scanner
  • Identifikation der wichtigsten Akteure und „Innovationstreiber“ (Institute/Personen/Motivation)

Wir bieten

Die Möglichkeit, in einer interdisziplinären Arbeitsumgebung an einem industrierelevanten Grundlagen-Projekt mitzuwirken. Bei Interesse können Teile der Arbeit im Rahmen einer Studien-, Bachelor- oder Masterarbeit vertieft werden. Eine intensive Betreuung am Fraunhofer IOSB ist gewährleistet.

 

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann schicke uns eine Mail mit allen erforderlichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

Bei Fragen oder zum Einsenden der Bewerbung wende dich bitte an:

Dr.-Ing. Robin Gruna, robin.gruna@iosb.fraunhofer.de, +49 721 6091-263

Dipl.-Ing., Dipl.-Wirt. Ing. Henning Schulte, henning.schulte@iosb.fraunhofer.de, +49 721 6091-275