Werkstudent*in / HiWi im Bereich Automatische Sichtprüfung und Bildverarbeitung

Das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB ist Europas größtes Institut für angewandte For-schung auf dem Gebiet der Bildgewinnung und -auswertung. In der Abteilung Sichtprüfsysteme (SPR) werden neue Technologien der multimodalen Bildgewinnung und intelligenten Bildauswertung genutzt und in innovativen Systemen zur Lösung industrieller Sichtprüfungsaufgaben umgesetzt.
 

Motivation und Aufgabenstellung

Für die erfolgreiche Planung und Entwicklung von Bildverarbeitungssystemen für die automatische Sichtprüfung müssen im Vorfeld unterschiedliche Ansätze zur Bildgewinnung und -analyse im Labor evaluiert werden. Im Rahmen der HiWi-Tätigkeit sollen unter Anleitung Voruntersuchungen zu verschiedenen Aufgabenstellungen aus Forschung und Industrie durchgeführt und dokumentiert werden. Die HiWi-Tätigkeit umfasst dabei die folgenden Schwerpunkte:
Literatur- und Patentrecherche zu Forschungsvorhaben und Aufgabenstellungen aus der Industrie

  • Unterstützung beim Aufbau von Versuchsanordnungen (z.B. LED-Beleuchtungsanordnungen)
  • Materialuntersuchungen mit bildgebenden Spektrometern (Hyperspectral Imaging)
  • Aufnahme und Auswertung von RGB-D Messungen mit Hilfe von Laserlinientriangulation
  • Modellierung, Simulation und Entwurf von Beleuchtungskomponenten mit der Optikdesign-Software LightTools
  • Prototypische Entwicklung von Bildverarbeitungsalgorithmen mit Mathematica und HALCON (C#/C++ Bibliothek)
  • Auswertung, Visualisierung und Dokumentation der Untersuchungsergebnis

Themengebiete und Methoden

Bildverarbeitung und -auswertung, Optik- und Beleuchtungsdesign, Algorithmenentwicklung mit
Mathematica, statistische Mustererkennung und intelligente Datenanalyse
 

Unsere Anforderungen

  • Studienfach: Informatik, Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Maschinenbau
  • Bereitschaft sich in neue Themengebiete einzuarbeiten sowie eine strukturierte Arbeitsweise
  • Kenntnisse und ausgeprägtes Interesse im Bereich Bildverarbeitung oder Optik werden benötigt
  • Kenntnisse in C++/C#, HALCON oder Mathematica sind von Vorteil


Wir bieten

Neben einer intensiven fachlichen Betreuung bieten wir dir die Möglichkeit, in einem interdisziplinären Team aus Wissen-schaftlern und Ingenieuren eigenverantwortlich an industrierelevanten Projekten mitzuwirken. Zudem bieten wir die Möglichkeit, einzelne Themenschwerpunkte oder Problemstellungen im Rahmen einer Bachelor- oder Masterarbeit weiter zu vertiefen und erste Erfahrungen in Hinblick auf eine wissenschaftliche Berufslaufbahn zu sammeln.
 

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann sende uns eine Mail mit allen erforderlichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

Bei Fragen oder zum Einsenden der Bewerbung wende dich bitte an:

Dr.-Ing. Robin Gruna, robin.gruna@iosb.fraunhofer.de, +49 721 6091-263