Bachelor-/Masterarbeit: Datenschutzgerechte Dokumentation kritischer Arbeitsschritte mit Intel SGX

Über uns

Als größte Einrichtung für angewandte Forschung in Europa bringt die Fraunhofer-Gesellschaft Ideen aus der Grundlagenforschung in die Praxis. Die Abteilung IAD beschäftigt sich im Rahmen des Kompetenzzentrums für angewandte Sicherheitstechnologie (KASTEL) mit der Entwicklung sicherer und datenschutzgerechter interaktiver Umgebungen.

Deine Aufgaben

In der industriellen Montage werden zunehmend innovative Assistenzsysteme eingesetzt, die menschliche Werker bei der Durchführung von komplexen Montageschritten individuell anleiten und unterstützen können. Dazu werden Werker, Werkstücke und Werkzeuge multisensoriell erfasst und die anfallenden Daten zur Überwachung des aktuell durchgeführten Arbeitsschrittes genutzt. Bei sicherheitskritischen Arbeitsschritten möchte man aus diesen Sensordaten zusätzlich eine belastbare und möglichst lückenlose Dokumentation der durchgeführten Arbeiten erstellen, um bei Mängel- oder Garantiefällen die korrekte Montage nachweisen zu können. Dies kann beispielsweise durch die Aufzeichnung von Bild- und Videodaten geschehen. Dabei sind allerdings Datenschutzanforderungen zu berücksichtigen und die Persönlichkeitsrechte der erfassten Werker angemessen zu wahren.

In dieser Arbeit soll ein videobasiertes Dokumentationssystem konzipiert und implementiert werden, das auf ein Systemereignis hin (z.B. „der Werker beginnt mit einer sicherheitskritischen Verschraubung“) Videoströme eines bestehenden Assistenzsystems aufzeichnet und verschlüsselt abspeichert. Der Fokus der Arbeit liegt insbesondere auf der datenschutzfreundlichen Umsetzung der gestellten Anforderungen. Dazu sollen die kryptographischen Möglichkeiten von Trusted Execution Environments (TEEs) wie Intels Software Guard Extensions (SGX) ausgenutzt werden. Nach der Konzeption einer geeigneten Systemarchitektur ist ein entsprechender Prototyp zu entwickeln und in Hinblick auf Sicherheit und Datenschutz zu evaluieren.

Die Anforderungen

  • Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse
  • Grundlagen im Bereich IT-Sicherheit und Kryptographie
  • Grundlegende Kenntnisse in Java, Python oder C++
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

Unser Angebot

  • Anwendungsnahe Forschung in einem innovativen Umfeld
  • Betreuung in einem jungen Team, das jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht
  • Die Arbeit kann im Rahmen des KASTEL-Zertifikats anerkannt werden

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann schicke eine Mail mit Deiner Bewerbung an

Paul Georg Wagnerpaul-georg.wagner@iosb.fraunhofer.de

Hinweis: Mit deiner Bewerbung stimmst du unserer Datenschutzerklärung (pdf) zu.

Kontakt

Paul Georg Wagner

paul-georg.wagner@iosb.fraunhofer.de

Pascal Birnstill

pascal.birnstill@iosb.fraunhofer.de

 

 

Abteilung Interaktive Analyse und Diagnose

Sie wollen mehr über unser Kompetenz- und Leistungsspektrum im Bereich Interaktive Analyse und Diagnose erfahren? Dann besuchen Sie die Seite der Abteilung IAD.

Weitere Ausschreibungen der Abteilung IAD

Hier finden Sie weitere Ausschreibungen für Hiwi-/Werkstudent*innen-Jobs sowie für Abschlussarbeiten in der Abteilung IAD.