Abschlussarbeit (Bachelor/Master) im Bereich Robotik (Laserscanner / Simulation / Unreal Engine)

Du möchtest Deine Abschlussarbeit in der mobilen Robotik angehen und willst dabei Erfahrungen in einem modernen Forschungsteam mit Hard- und Softwareentwicklung sammeln?

Dann bist Du bei uns richtig! Wir bieten die Möglichkeit, unsere umfangreiche Hardware- und Softwareausstattung kennenzulernen, an einer interessanten und praxisbezogenen Fragestellung zu arbeiten und eigene Ideen praktisch umzusetzen.

Die Abteilung Mess-, Regelungs- und Diagnosesysteme des Fraunhofer IOSB erforscht Algorithmen für autonome mobile Roboter und automatisierte Baumaschinen in Simulation und Realität. Autonome oder teilautonome Baumaschinen sollen beispielsweise für den Erdaushub bei der Altlastensanierung eingesetzt werden. Eine fotorealistische Simulation der Baumaschine ist wichtig, um die entstehenden Algorithmen automatisiert vor dem eigentlichen Praxiseinsatz testen zu können. Die akkurate Modellierung der am Roboter verbauten Sensorik in dieser Simulation ist hierbei besonders relevant.

Hier die Fakten:

Die Anforderungen

  • Du studierst Informatik oder eine vergleichbare Fachrichtung und suchst eine Abschlussarbeit.
  • Du hast Vorerfahrungen in der eigenständigen C++-Entwicklung.
  • Du hast Lust, Erfahrungen mit theoretischen Aspekten der Sensorsimulationen und der praktischen Implementierung in der Unreal Engine zu sammeln.
  • Ideal: Du hast schon mal von ROS gehört und weißt sogar, was ein Laserscanner ist und was er auf einem Roboter zu suchen hat.

Außerdem haben Sie Spaß daran, sich in neue Themengebiete einzuarbeiten und eigene Ideen einzubringen.

Deine Aufgaben

  • Du entwirfst ein Laserscanner Sensormodul, welches sich in der Unreal Engine zur 3D-Umgebungswahrnehmung und semantischen Segmentierung verwenden lässt.
  • Du recherchierst die theoretischen Grundlagen zur akkuraten Modellierung eines Laserscanners (Rauschprofil etc.).
  • Du untersuchst mögliche Umsetzungen (Raycasting / Z-Buffer) hinsichtlich ihrer Performance und ihren Qualitätsgarantien bei verschiedenen Abtastraten.
  • Du untersuchst die Qualität des Sensormoduls hinsichtlich verschiedener Umgebungseinflüsse (Lichtbrechung durch Partikel etc.).

Unser Angebot

  • Gute Anbindung an den ÖPNV
  • Arbeit an der Schnittstelle zwischen Jetzt und Zukunft
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
  • Die Schwerpunkte der Arbeit können nach Ihrer Qualifikation und Neigung abgesprochen werden

Kontakt

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann schicke eine Mail mit Deinen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) an:

Raphael Hagmanns, Telefon 0721 6091-471

Hinweis: Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung für Bewerbungen (pdf) zu.