Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

Raum für Innovationen in der Produktionstechnik

Kooperationsmodelle vom Entwicklungsprojekt bis zum Embedded Scientist sind möglich: Sichern Sie sich jetzt einen Platz in der gerade fertig gebauten Karlsruher Forschungsfabrik für KI-integrierte Produktion!

mehr Info
© Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI
Verschiedene Flugdrohnen gleiten als urbane Mobilitätsobjekte über die Stadt.

Leitprojekt ALBACOPTER®

In Kooperation mit den Fraunhofer-Instituten IVI, LBF, ICT, IEM und IMS entwickelt das Fraunhofer IOSB vertikal startende und landende Gleitflieger als drohnenbasiertes Just-in-time-Logistik-Netzwerk für den urbanen und ländlichen Raum.

mehr Info

Autonome Robotersysteme für menschenfeindliche Umgebungen

mehr Info
© Fraunhofer IOSB

Erklärbare KI

Warum entscheidet sich die Künstliche Intelligenz für eine bestimmte Lösung? Wir bieten einen Einblick in die Black-Box der KI-Entscheidung.

mehr Info

Selbstorganisierende Produktion

Eine neue Studie von PwC Strategy& Deutschland und Fraunhofer IOSB thematisiert die flexible Fertigung in der Autofabrik der Zukunft.

mehr Info

Ihre Karriere bei uns

Attraktive Forschungsprojekte und Industrienähe, großer Freiraum für die Entfaltung Ihrer Kreativität und familienfreundliche Bedingungen: Am Fraunhofer IOSB finden Sie all das - und noch mehr.

mehr Info

Herzlich willkommen beim Fraunhofer IOSB!

Neuartige Sichtsysteme einschließlich der erforderlichen Laserlichtquellen entwickeln. Sensoren optimal einsetzen und vernetzen. Die entstehenden Datenströme verarbeiten und auswerten. Auf dieser Basis Menschen effizient unterstützen, fundierte Entscheidungen zu treffen, Prozesse optimieren und autonome Systeme intelligent steuern: Diese komplette Prozess- und Verwertungskette ist unsere Domäne. In ihr verbinden sich die drei namensgebenden Kernkompetenzen Optronik, Bildauswertung und Systemtechnik zum optimalen Nutzen für vielfältige Anwendungen.

Aktuelles aus dem Fraunhofer IOSB

 

Karlsruhe / 7.6.2021

KI in der Produktion: interaktiver Crashkurs

Fach- und Führungskräften aus dem produzierenden Gewerbe eine fundierte Grundlage in Sachen Künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML) vermitteln: das ist das Ziel einer neuen, videogestützten Schulung. Interessenten können die interaktiven, für das Selbststudium konzipierten Materialien nach Registrierung kostenlos herunterladen und durcharbeiten.

 

Ilmenau / 1.6.2021

Digitaler Pflanzenschutz

Pflanzenkrankheiten bedrohen die Erträge auf dem Feld. Im Projekt FarmerSpace untersucht das Fraunhofer IOSB-AST gemeinsam mit Partnern den Einsatz von digitalen Technologien für den Pflanzenschutz. Ziel ist es, Blattkrankheiten und die Ausbreitung von Unkraut frühzeitig zu erkennen und gezielte Schutzmaßnahmen mit Hilfe von Sensorik, Robotik und datengetriebenen Lösungen einzuleiten.

 

Karlsruhe / 5.5.2021

KI für die Arbeits- und Lernwelt

Künstliche Intelligenz, die den Menschen da entlastet, wo es nötig ist, trans-parent und datenschutzkonform – das ist die Vision des neuen Kompetenz-zentrums KARL. Das im April gestartete Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bis 2025 mit acht Millionen Euro gefördert und ist eines von bundesweit erst vier Kompetenzzentren des Schwerpunkts »Zukunft der Arbeit«.

 

visIT Sensordaten und Smart City

Bei einer Smart City geht es um weit mehr als die Digitalisierung der Verwaltung oder um digitale Bürgerdienste. Es geht um die Fähigkeit, in einer Stadt oder Region »informierte Entscheidungen« treffen zu können aufgrund von dauerhaft verfügbaren, verlässlichen Informationen. Eine auf Sensordaten basierende Infrastruktur ermöglicht, dass von möglichst vielen Teilnehmern ein Ökosystem von Geschäftsideen und Software-Anwendungen entwickelt werden kann.

Hier finden Sie uns

Unsere Medienkanäle

 

Fraunhofer IOSB

Institutsteil für angewandte
Systemtechnik IOSB-AST

Institutsteil für industrielle
Automation IOSB-INA

Medienecho (Auswahl)


Auf RecyclingPortal.eu lesen Sie einen Artikel über das Projekt »Waste4Future«. An der Erforschung eines nachhaltigeren Kohlenstoffkreislaufs beteiligt sich das IOSB in den Bereichen Sensorik, Sortiertechnologie und digitaler Zwilling. (6.5.)

Über den virtuellen Mobility Summit der Profilregion Mobilitätssysteme Karlsruhe, an der die Abteilung MRD beteiligt ist, berichtet die BNN. (16.4.)

Rebe & Wein berichtet über neue von der Bundesegierung geförderte Forschungsprojekte gegen die »Goldgelbe Vergilbung« - beteiligt ist unsere Abteilung SPR. (15.4.)

Internationales Interesse erregt der »Robo-Retter« für Ertrikende des IOSB-AST. U. a. berichten Standard, Good News Network und Tech Xplore. (11.3.)