Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung

Informationsmanagement und Leittechnik (ILT)

Informationsmanagement und Leittechnik (ILT)

Das Ziel der Abteilung Informationsmanagement und Leittechnik ist die Entwicklung von Komponenten und Gesamtlösungen für den Aufbau, den Betrieb und die Pflege komplexer Informations-, Leit- und Testsysteme. Unsere Schwerpunkte liegen in den Anwendungsfeldern Umwelt, Gesundheit, Risikomanagement, Ressourceneffizienz, Sicherheit und Produktion.

Auf der Grundlage von agilen Methoden der Anforderungs­analyse und des Systementwurfs sowie anerkannten Architektur- und Kommunikations­standards realisieren wir offene und innovative Software-Lösungen, die auf den jeweiligen Kundenbedarf zugeschnitten sind.Unsere Konzepte und Lösungen nutzen die neuen Technologien und Paradigmen des entstehenden "Internet der Dinge und Dienste" und treiben dessen Entwicklung voran, u. a. im Rahmen der Initiative Industrie 4.0 und auf dem Gebiet der Umweltinformationssysteme.

Für die Anwendungsfelder erforschen und testen wir die Praxistauglichkeit der jeweils passenden Modellierungs­methoden. Die Palette reicht von der Modellierung komplexer Fertigungsprozesse und Produktionsanlagen (z.B. mit AutomationML) , Umwelt­sensoren (z.B. mit SensorML) und kritischen Infrastrukturen bis hin zur Modellierung von domänen­spezifischem Wissen mithilfe von Ontologien (z.B. mit der Web Ontology Language OWL). Dies ermöglicht uns die Realisierung von flexibel erweiterbaren leittechnischen Systemen (z.B. für die Automobil­produktion), das Engineering und die automatische Projektierung dieser Systeme sowie die Bereitstellung von Software-Plattformen für die effiziente Erstellung von Informations­systemen.

Wir modellieren das spezifische Fachwissen der Kunden mit Hilfe von Ontologien (Web Ontology Language OWL) und verknüpfen Simulatoren und Modelle auf Basis der IEEE High-Level Architecture HLA. Unser Informationsmanagementsystem WebGenesis® unterstützt die Ontologie-basierte Erstellung von webbasierten Informationssystemen und Webportalen durch komplexe Vernetzung von Wissenselementen, problemspezifischer Informationsanalyse und personalisierter Nutzer-Interaktion.

Unsere Forschungsergebnisse zur intelligenten Suche in heterogenen Daten­beständen, zur Extraktion von Wissen mit Methoden des Data und Text Minings sowie zur gezielten Fusion von heterogenen Sensordaten zu aussagekräftiger Fachinformation und Entscheidungsunterstützung (Fusion4Decision) reichern unsere Produkte an.

Forschung in ILT

Unsere Forschungsaktivitäten sind vielfältig und immer praxisorientiert.


In europäischen Forschungsprojekten leiten Software-Experten unserer Abteilung die Arbeiten zu Referenzarchitekturen von Sensor-Netzwerken, über die Informationsfusion bis hin zur Benutzerschnittstelle. Besonderer Schwerpunkt für Umwelt- und Geo-Anwendungen ist die Berücksichtigung von Standards des  Open Geospatial Consortium (OGC) mit aktiver Beteiligung in den jeweiligen Arbeitsgruppen.

Veröffentlichungen

Hier finden Sie alle wissenschaftlichen Publikationen, Patente und Hochschulschriften der Abteilung Informationsmanagement und Leittechnik nach Jahren sortiert.

 

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

Aktivitäten in ILT

Name Datum Informationen
Haas, C. 27.06.16 How to deal with IT Security issues in the industrial IoT - The need and the architecture of a flexible Security Lab. Security of Things World, Stream 4. Ort: Berlin  
Uslaender, T. 09.05.16 Keynote Vortrag "Internettechnologien für die Industrie 4.0 - methodische Grundlagen und aktuelle Entwicklungen" bei der Tagung Industrie und Informatik - Best-Practices für die Digitalisierung der Industrie. Ort: Karlsruhe
Schleipen, M. 2016 Miriam Schleipen ist eine von drei Finalistinnen des Awards Engineer Powerwoman of the Year, der von Deutschen Messe im Rahmen der Hannover Messe 2016 verliehen wird.
Usländer, T. 26.04.2016 Vortrag beim Bitkom Innovation Forum auf der HMI: Agile Service Entineering for the Industrial Internet of Things. Ort: Hannover
Moßgraber, J. 12. - 13.04.16 Ausstellungsteilnehmer beim 3. BMBF-Innovationsforum "Zivile Sicherheit" 2016. Ausgestellt werden Ergebnisse des Projektes SiKomFan. Ort: Berlin
Haas, C. 07.04.16 Vortrag Herausforderungen für IT-Sicherheit und Industrie 4.0 bei der Sitzung des Industrieausschusses der IHK Karlsruhe. Ort: Karlsruhe, IOSB
Schleipen, M. seit 2016 Frau Schleipen zählt seit 2016 zum Referententeam des Unternehmens Athenas. Sie ist als Forscherin für die Fabrik der Zukunft unterwegs.
Usländer, T. 17.03.16 Teilnahme an der soirée-débat "Industrie 4.0 - Les défis de la transformation numérique du modèle industriel allemand"
Veranstalter: BPI France
Ort: Paris
Moßgraber, J. 15.03.16 Teilnahme am Wissenschaftlichen Fachgespräch "Digitalisierung und Umwelt" am Bundesministerium für Umwelt, Naturtschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Ort: Berlin
Watson, K. 13.03.16 - 17.03.16 Teilnahme am Members Meeting des Industrial Internet Consortium IIC. Ort: Reston, Virginia, USA
Usländer, T. 15.03.16 Vortrag beim CeBIT future Talk am 15.03.16:
Web of Things - Grundlage auch für Industrie 4.0?
siehe auch: CeBit Future Talk
Batz, T. 07.03.16 Teilnahme am Fachaustausch Frühwarnsysteme der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ. Ort: Bonn

Kontakt

Informationsmanagement und Leittechnik

Fraunhofer-Institut für
Optronik, Systemtechnik und Bildverarbeitung
Standort Karlsruhe
Abteilung Informationsmanagement und Leittechnik
Fraunhoferstraße 1
76131 Karlsruhe

Fax +49 721 6091-413

Leitung
Dr.-Ing. Thomas Usländer
Telefon +49 721 6091-480
thomas.uslaender@iosb.fraunhofer.de

Sekretariat
Marion Hutzel, Carina Kandlin, Simone Srb
Telefon +49 721 6091-290/+49 721 6091-228/+49 721 6091-280
sekretariat-ilt@iosb.fraunhofer.de 
 
Systemanalyse und Projektmanagement
Dr. Kym Watson
Telefon +49 721 6091-486
kym.watson@iosb.fraunhofer.de

Informations- und Wissensmanagement
Dipl.-Inform. Fernando Chaves
Telefon +49 721 6091-509
fernando.chaves@iosb.fraunhofer.de 

Modellbildung und Vernetzung
Dipl.-Inform. Reinhard Herzog
Telefon +49 721 6091-294
reinhard.herzog@iosb.fraunhofer.de

Leitsysteme und Anlagenmodellierung
Dr.-Ing. Miriam Schleipen, Dipl.-Inform. Gerhard Sutschet
Telefon +49 721 6091-382/+49 721 6091-370
miriam.schleipen@iosb.fraunhofer.de
gerhard.sutschet@iosb.fraunhofer.de

Architekturen und Informationssysteme
Dipl.-Inform. Jürgen Moßgraber
Telefon +49 721 6091-562
juergen.mossgraber@iosb.fraunhofer.de 

Sichere vernetzte Systeme
Dr.-Ing. Christian Haas
Telefon +49 721 6091-605
christian.haas@iosb.fraunhofer.de 

transition.js